Pflanzliche Marke Violife startet in Österreich

violife foods logo
© Violife Foods

Violife, ein Pionier im Bereich veganer Käsealternativen, kommt österreichweit mit einer großen Produktpalette in den Handel. Für alle, die guten Geschmack lieben, offen für Alternativen sind oder sich für pflanzenbasierte Ernährung interessieren, bietet Violife ein breites Sortiment pflanzlicher Käsealternativprodukte.

Zur Auswahl stehen zukünftig vegane Scheiben mit Gouda, Cheddar und Mozzarella Geschmack, der Greek White und Epic Mature Cheddar Block, Creamy Original im Becher, Mozzarella Geschmack gerieben und Prosociano Ecke.

Damit liegt Violife genau im Trend. Laut einer Studie von ProVeg, einer international führenden Ernährungsorganisation, wünscht sich jeder siebte Befragte mehr pflanzliche Käsealternativen in den Supermarktregalen. Dabei sollen natürlich Geschmack und Textur dem herkömmlichen Käse so nah wie möglich kommen. Herausforderung angenommen: Viele Violife Produkte schmelzen zum Beispiel im Backofen genau wie Käse. Auch für Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten ist Violife interessant. Die pflanzliche Käsealternative ist frei von Laktose, Gluten, Nüssen, Soja, Gentechnik, Konservierungsstoffen und Cholesterin.

© Violife Foods

Drei Freunde, eine Lösung

Violife wurde aus einer kreativen Idee geboren: Am Anfang waren drei Freunde. Sie suchten nach einer Möglichkeit, die traditionell rund 100 Fastentage im Jahr in ihrer Heimat Griechenland kulinarisch aufzupeppen. Da sie während dieser Zeit keine tierischen Lebensmittel zu sich nehmen durften, entwickelten die begeisterten Foodies etwas Neues – und das mit großem Erfolg. Das ist jetzt fast 30 Jahre her und seitdem sind viele Erfahrungen in die Herstellung der veganen Käsealternative geflossen. Violife ist heute in mehr als 50 Ländern erhältlich und kommt im Oktober als neue Marke von Upfield, des weltweit führenden Herstellers von Aufstrichen auf pflanzlicher Basis, in den österreichischen Lebensmittelhandel.

Viel Abwechslung für den individuellen Ernährungsstil

Man muss kein Veganer sein, um Violife zu lieben. Denn die rein pflanzlichen Produkte bringen Abwechslung in jeden Lifestyle. Sie schmecken zum Frühstück, Mittag- und Abendessen oder als Snack zwischendurch. Ob als Pizzabelag, Salattopping, auf Pasta oder als Sandwich, mit seinen vielen verschiedenen Sorten animiert Violife zu neuen Rezeptideen. Und macht Lust, die pflanzenbasierte Ernährung auszuweiten, zum Beispiel auf ein oder zwei vegane Tage pro Woche. Das tut nicht nur einem selbst, sondern auch der Umwelt gut.

Pierluigi Pecchia, General Manager von Upfield Österreich, Schweiz und Italien, sagt dazu: „Wir wollen Menschen auf der ganzen Welt mit natürlichen, pflanzenbasierenden Lebensmitteln versorgen. Dabei sind guter Geschmack und vielseitige Verwendbarkeit unserer Produkte ebenso wichtig wie wertvolle Inhaltstoffe, wie z.B. natürliche Pflanzenöle oder auch Omega3 und 6 Fettsäuren. Wir kennen unsere Märkte und wissen, dass dies wesentliche Faktoren sind für die Wahl neuer Produkte. Zudem legen die Menschen immer mehr Wert darauf, beim Einkaufen von Lebensmitteln die Umwelt zu berücksichtigen. Deshalb werden pflanzliche Alternativen etwa zu traditionellen Produkten auf Milchbasis immer stärker nachgefragt. Unser Angebot entspricht rundum den Bedürfnissen der Österreicherinnen und Österreicher und wir freuen uns, das neue Sortiment vorzustellen.“