International

Feel Foods lanciert kanadaweite Vertriebskampagne

feel food burger
© FEEL FOODS LTD

FEEL FOODS LTD. hat jüngst mitgeteilt, dass der Berater des Unternehmens, Robert S. Rendle, grünes Licht für die Vermarktung und den Vertrieb von Black Sheep Vegan Cheeze und die Ausweitung des Markts für pflanzliche Produkte der Marke “Be Good” auf ganz Kanada erhalten hat. Begonnen wird mit der Provinz Alberta.

Rendle und die nationale Maklerfirma Tony Waters Agencies Inc. aus Vancouver (TWA) werden zusammenarbeiten, um das Unternehmen beim Ausbau seiner Präsenz in ganz Kanada zu unterstützen. Feel Foods gab den Vertragsabschluss mit TWA am 19. Oktober bekannt.

TWA verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung auf dem kanadischen Markt für natürliche Produkte und Bio-Produkte und wird in Zusammenarbeit mit Feel Foods den Vertrieb auf nationaler Ebene ausweiten und das Unternehmen bei Großkunden im Massenmarkt wie Costco, Sobeys, Save-On-Foods, Metro, Loblaws, Thrifty Foods, Federation Co-op und vielen anderen großen Einzelhandelsketten vertreten.

David Greenway, CEO von Feel Foods, erklärt: “Mit Roberts umfassender Erfahrung in Vertrieb, Verkauf und Marketing in Alberta und der Kooperation mit TWA macht es Sinn, unsere Marktkampagne von British Columbia aus auch auf unsere Nachbarprovinz auszuweiten. Nachdem die Produkte von Feel Foods in mehr als 70 Märkten, Lebensmittelgeschäften und Restaurants in British Columbia erhältlich sind und in Alberta an nur einem Verkaufsstandort, ist die breit aufgestellte Einführung der Produktlinien Black Sheep und Be Good im Einzelhandel der Provinz Alberta eine natürliche Weiterentwicklung für die Marken des Unternehmens. Und wir legen die landesweite Expansion dabei in sichere, erfahrene Hände, ergänzt Greenway.”

 

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Börsennotierte Unternehmen

Hier finden Sie eine Liste von über 80 börsennotierten Unternehmen, über die wir in der Vergangenheit berichtet haben. Mit direkten Links, um alle Artikel zu den einzelnen Unternehmen zu lesen.