Wide Open Agriculture testet neue Hafermilch

Oat milk hafer milchalternative
© marrakeshh - stock.adobe

Das australische Unternehmen Wide Open Agriculture, spezialisiert auf regenerative Lebensmittel und Landwirtschaft, testet derzeit eine neue Milchalternative auf Basis von Hafer, um anhand des Verbraucherfeedbacks den Geschmack und die Textur zu optimieren.

Geschäftsführer Dr. Ben Cole kommentierte: “Unsere abschließende Marktprüfung ist ein aufregender Meilenstein, der unsere Fähigkeit zur Herstellung innovativer, pflanzlicher Produkte von Betrieben, die sich der Regeneration von Landwirtschaftssystemen verschrieben haben, unter Beweis stellen soll. Die Hafermilch ergänzt unser bestehendes Angebot an Eiweißprodukten und spiegelt unser Engagement für den Aufbau eines regenerativen Lebensmittelportfolios wider.”

Auch in Australien ändert eine zunehmende Anzahl von Verbrauchern aus Gesundheits-, Umwelt- oder Nachhaltigkeitsgründen ihre Ernährungsgewohnheiten und sucht verstärkt nach Alternativen zu konventionellen Milchprodukten. Wide Open Agriculture möchte diese steigende Nachfrage bedienen und plant nach erfolgreichem Testlauf die landesweite Einführung seiner Haferalternative.