Interviews

Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

garden gourmet führung
Heike Miéville-Müller © Nestlé / Garden Gourmet

Seit mehr als 30 Jahren entwickelt Garden Gourmet mit großer Leidenschaft vegetarische und vegane Produkte. Die traditionelle Küche der Levante und des Nahen Ostens, die einen deutlichen Fokus auf Gerichte mit Gemüse legt, beeinflusst seither das komplett fleischfreie Sortiment von Garden Gourmet. Garden Gourmet ist Teil der Nestlé Markenfamilie und befindet sich weiterhin auf Wachstumskurs.

Im Rahmen unserer Interviewreihe mit einflussreichen Frauen aus dem veganen Business sprechen wir heute mit Heike Miéville-Müller, der Business Unit Managerin von Garden Gourmet, über Werte, den persönlichen Werdegang und welche Voraussetzungen Frauen mitbringen sollten, die an die Spitze eines großen Unternehmens wollen.

Frau Miéville-Müller, erzählen Sie uns zunächst etwas über Ihren bisherigen Werdegang bis heute.

Aufgewachsen bin ich in Norddeutschland, mit deutsch-schwedischen Wurzeln, mittlerweile wohne ich in Frankfurt. Nach meinem Studium zur Diplom Kauffrau bin ich bei Nestlé als Trainee eingestiegen. Hier habe ich dann langjährige Erfahrungen auf unterschiedlichen Positionen bei Nestlé Professional, dem Außer-Haus-Geschäft von Nestlé in den Kategorien Kulinarik und Kaffee, sammeln können. Dazu zählen unter anderem der Vertrieb und das Marketing. Aktuell bin ich als Business Unit Managerin von Garden Gourmet tätig.

Was treibt Sie an? Welche Werte sind für Sie besonders wichtig?

Ich bin durch und durch ein Foodie. Ich liebe Kulinarik und probiere gerne Neues aus. Das lebe ich auch bei meiner Arbeit bei Garden Gourmet. Ich möchte dazu beitragen, Menschen zu zeigen, wie lecker und vielfältig gutes Essen sein kann. Denn Genuss und eine gute Ernährung sind Lebensqualität.

Und pflanzliche Ernährung gehört zu einem guten Kulinarik-Mix. Die Veggie-Gerichte von heute sind einfach lecker, vielfältig und leisten einen positiven Beitrag, wenn es um Tierwohl oder mehr Nachhaltigkeit geht. Wichtig ist für mich noch: es geht nicht um den erhobenen Zeigefinger, sondern um die Offenheit, Neues auszuprobieren.

Sensational Burger
Der Sensational Burger von Garden Gourmet © Nestlé / Garden Gourmet

Wenn Sie drei Sachen auf der Welt verändern dürften: Was wäre das?

Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht. Und wie die Menschen miteinander umgehen, spielt dabei eine wichtige Rolle. Mein Wunsch ist, dass alle offen für ihre Mitmenschen sind. Ihnen mit Ehrlichkeit, Respekt, Offenheit und Interesse begegnen. Und bei ihrem Handeln auch die Gemeinschaft im Blick haben, statt nur eigener Interessen.

Mit wem würden Sie gerne einmal essen gehen?

Ich hätte gerne den ersten Burger „aus der Petrischale“ mit Professor Mark Post gekostet.

Wofür sind Sie dankbar?

Ich bin besonders dankbar, dass ich privat und bei meiner Arbeit von tollen Menschen umgeben bin, die mich inspirieren, herausfordern und unterstützen, und in einem sicheren Land zu leben.

garden gourmet veggie
© Garden Gourmet

Welche Tipps haben Sie für andere Frauen, die an die Spitze eines Unternehmens wollen?

Das Wichtigste ist: es muss Spaß machen. Leidenschaft für die eigene Arbeit, das Streben nach Veränderungen, ein gutes Durchhaltevermögen sowie Netzwerk sind für Führungspositionen unabdingbar.

Gleichzeitig sind ein gutes Team und der Zusammenhalt unter Kolleg:innen auch wichtig. Denn am Ende ist man auch gemeinsam stark. Weibliche Führungskräfte sollten sich darüber hinaus treu bleiben und Herausforderungen sowie neue Chancen mutig und beherzt ergreifen. Neugier, Mut und Flexibilität helfen dabei, sich selbst und das Geschäft weiterzuentwickeln.

Frau Miéville-Müller, wir bedanken uns für diese persönlichen Einblicke und wünschen weiterhin viel Erfolg.

 

Besuchen Sie auch: www.gardengourmet.de.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

the vegan warehouse logo

Fashion & Beauty

The Vegan Warehouse bringt die meistverkauften Handtaschenmodelle in einer Reihe neuer Farben auf den Markt

more than vood

Food & Beverage

MORE THAN VOOD startet Crowdfunding, um den Heimtiermarkt zu revolutionieren

every gerichte

Food & Beverage

Soulfood-Küche für den Herbst & Winter: Die neuen veganen Kreationen “Green Dal” und “Karma Korma” von Every.

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice

SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

bluu seafood

Interviews

Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”

uplegger food company logo

Interviews

Im Interview mit Uplegger: “Mit zahlreichen neuen Launches sind wir sehr positiv ins neue Jahr gestartet”