INTERNORGA 2020: Im Interview mit der Hamburg Messe & Congress GmbH

Claudia Johannsen, Geschäftsbereichsleiterin Hamburg Messe und Congress GmbH
Claudia Johannsen, Geschäftsbereichsleiterin Hamburg Messe und Congress GmbH © Hamburg Messe und Congress – Michael Zapf

Die bevorstehende INTERNORGA 2020 ist eine internationale Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt, die in diesem Jahr unter dem Motto „Vorausgehen“ von der Hamburg Messe & Congress GmbH veranstaltet wird. Die diesjährige INTERNORGA rückt die pflanzliche Küche weiter in den Fokus, denn die vegan-vegetarische Ernährungsweise ist und bleibt ein hochaktuelles Thema im Außer-Haus-Markt und wird zukünftig eine noch größere Rolle spielen. Wir sprachen mit Claudia Johannsen, Geschäftsbereichsleiterin bei der Hamburg Messe & Congress GmbH, über die veganen Entwicklungen im Außer-Haus-Markt und das steigende Interesse der Messeteilnehmer für die pflanzliche Küche.

Welche Rolle spielen vegane/pflanzenbasierte Angebote heute in der Gemeinschaftsgastronomie?

Eine vegane und pflanzenbasierte Küche ist neben Nachhaltigkeit und Digitalisierung eine der ganz großen Trendthemen innerhalb der Gemeinschaftsgastronomie. Immer mehr Menschen wollen sich gesundheitsbewusst, ausgewogen und pflanzenbasiert ernähren. Die Gemeinschaftsgastronomie hat diese Entwicklung bereits erkannt und aufgegriffen. Das Verpflegungsangebot in betriebsgastronomischen Einrichtungen, aber auch im Care-Bereich, wurde und wird weiterhin um vegetarische oder vegane Gerichte erweitert und kontinuierlich ausgebaut. Dieser Trend wird maßgeblich von den Millennials vorangetrieben, die oftmals eine pflanzliche Ernährung favorisieren. Dies bestätigt auch unser Kooperationspartner, die Ernährungsorganisation ProVeg, die die INTERNORGA-Besucher seit zwei Jahren rund um alle Belange hinsichtlich einer vegan-vegetarischen Ernährung unterstützt und beratend zur Seite steht.

Welchen Raum wird das Thema „vegan/pflanzenbasiert“ auf der Internorga 2020 einnehmen?

Die vegan-vegetarische Ernährungsweise ist ein hochaktuelles Thema, das natürlich auch im Außer-Haus-Markt, und damit auf der INTERNORGA, eine wichtige Rolle spielt. Wir glauben, dass die Nachfrage nach rein pflanzlichen Produkten in Zukunft noch weiter zunehmen wird. Dies haben inzwischen die Hersteller und Produzenten erkannt und sich darauf mit ihrem Produktangebot eingestellt. Erkenntlich wird das an der Angebotsvielfalt unserer Aussteller, die entweder rein pflanzliche Sortimente vorstellen oder vegetarische oder vegane Alternativen zusätzlich anbieten. Das Thema ‚vegan / pflanzenbasiert‘ wird auf der INTERNORGA 2020 einen größeren Rahmen einnehmen, als noch in den Vorjahren. Darüber hinaus wird ProVeg einen Stand für interessierte Gastronomen betreiben und über die Vielfältigkeit der vegetarischen und veganen Menügestaltung in Restaurants und insbesondere auch in Betriebsrestaurants beraten.

Welche Unternehmen werden pflanzenbasierte Produkte präsentieren?

internorga 2020
© Internorga / Hamburg Messe und Congress GmbH

 

Bei der Vielfalt an pflanzenbasierten Angeboten, die auf der INTERNORGA präsentiert werden, ist es nahezu unmöglich nur einige Beispiele zu nennen. Fündig werden die Fachbesucher, die sich für pflanzliche Produkte interessieren, zum Beispiel in der Newscomer Area. Hier präsentieren zwei noch junge Unternehmen ihre Produktinnovationen: Frittenlove, die außergewöhnliche Fritten aus Kichererbsen, Kürbiskern, schwarzem Trüffel oder Falafel anbieten, und Just Taste, die mit Bio-Gemüse-Pasta-Sorten das Fachpublikum begeistern werden. Aber auch unter den etablierten Ausstellern lassen sich in den Hallen A1 sowie B1-B4 zahlreiche pflanzliche Produktneuheiten entdecken. Interessant ist in diesem Zusammenhang das Jackfruit Sortiment des Ausstellers Valio-Avicola oder die innovativen Gemüse-Hanf-Sticks des Herstellers Avita/Schne-frost, um hier nur zwei weitere Beispiele zu nennen.

Wird es wieder einen veganen Wegweiser geben?

Ja, wir sind sehr stolz darauf, dass wir mit der Unterstützung von ProVeg den vegan-vegetarischen Pfad innerhalb der INTERNORGA-App stetig erweitern können. Mithilfe des Veggie-Pfades können sich unsere Besucher über ausstellende Unternehmen mit einem pflanzlichen Angebot detailliert informieren. Das Besondere daran: Die Produkte sind nach verschiedenen Lebensmittelgruppen filterbar. Ein optimaler Weg, um bei der Vielzahl der Hersteller mit einem pflanzlichen Angebot den Überblick zu behalten.

 

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.