Lidl: “Bei der Sortimentsgestaltung orientieren wir uns stets an Kundenwünschen und greifen Ernährungstrends und Produktinnovationen auf”

© "obs/LIDL/Lidl"

Der Discountriese Lidl baut seit langer Zeit sein veganes Sortiment aus und bietet mittlerweile auch erfolgreich pflanzliche Fleischalternativen unter der neuen Eigenmarke “Next Level Meat” an. Nach dem veganen “Next Level Burger” erweiterte Lidl erst vor kurzem die Produktlinie um das auf Erbsen-, Weizen- und Sojaeiweiß basierende “Next Level Hack“. Wir sprachen mit Jan Bock, Geschäftsleiter Einkauf bei Lidl Deutschland, um mehr über die vegane Eigenmarke und die neuesten Aktionen des Unternehmens zu erfahren.

Wie läuft der Verkauf des Next Level Burger? Verkauft sich dieser nur in urbanen Umfeldern oder auch auf dem Land?

Der Verkauf des Next Level Burgers ist sehr gut angelaufen. Wir sind mit der Kundenresonanz sehr zufrieden. Vor allem in Großstädten wie
beispielsweise Berlin oder München stößt der Next Level Burger auf großes Interesse.

Lidl lässt die eigenen Kunden seit neustem vegane Produkte entwickeln, was steckt hinter dieser Idee?

Mit der veganen Werkstatt stellen wir in innovativer Weise die Wünsche der Kunden in den Mittelpunkt. Bei der Online-Aktion konnte jeder Kunde sein Lieblingsprodukt vom konkreten Fleischersatz über vegane Molkereiprodukte bis hin zum Fertiggericht Tiefkühlpizza entwerfen und sich damit für einen Workshop im Oktober mit Influencern und Experten bewerben. Dort soll diskutiert und gemeinsam erarbeitet werden, welche veganen Produkte als Aktionsartikel im Laufe des Jahres 2020 ins Lidl-Sortiment aufgenommen werden könnten.

In der Vergangenheit haben wir sehr gute Erfahrungen mit Aktionen gemacht, die Kunden aktiv einbeziehen. Die Entwicklung der ebenfalls veganen Lidl-Fan-Pizza kam beispielsweise so gut an, dass wir sie dauerhaft in unser Sortiment aufgenommen haben.

Werden Sie in Zukunft mehr auf vegane Eigenmarken setzen?

Bei der Sortimentsgestaltung orientieren wir uns stets an Kundenwünschen und greifen Ernährungstrends und Produktinnovationen auf, um unser Angebot kontinuierlich zu verbessern. Unter unserer Eigenmarke „My Best Veggie“ bieten wir bereits seit Jahren verschiedene vegane Produkte wie beispielsweise Tofu an. Da der vegane Markt zunehmend an Bedeutung gewinnt, war es für uns selbstverständlich, unser Sortiment auszuweiten und pflanzenbasierte Produkte unter der neuen Eigenmarke „Next Level Meat“ ins Sortiment aufzunehmen.

Auch zukünftig plant Lidl, mehr vegane Lebensmittel im Sortiment oder als Aktion anzubieten. Ausschlaggebend hierfür wird das Kundenfeedback sein.

Welche veganen Produkte werden in den nächsten Monaten noch kommen?

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir zur zukünftigen Sortimentsgestaltung, zu Sortimentsanteilen sowie zu Absatzzahlen grundsätzlich keine Angaben machen.

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)