Investments & Finance

ADM eröffnet neue Extrusionsanlage in Serbien, um erhöhte Nachfrage nach texturierten Sojaproteinen zu decken

ADM Extrusionsanlage in Serbien
© ADM

Die neue Anlage erhöht die Extrusionskapazität von ADM in Europa und ermöglicht sowohl die Herstellung als auch die Extrusion von Non-GMO-Sojaproteinen für den europäischen Markt.

ADM (NYSE: ADM), ein weltweit führendes Unternehmen in der Human- und Tierernährung, gibt die Eröffnung einer neuen Extrusionsanlage in Serbien bekannt. Dies geschieht weniger als ein Jahr nach der Übernahme des europäischen Anbieters von Non-GMO-Sojazutaten, SojaProtein, durch ADM. Die neue Anlage soll dabei helfen, die Präsenz von ADM in Europa weiter auszubauen, indem die Produktion von nicht gentechnisch verändertem texturiertem Soja um wichtige Ursprungs- und Extrusionskapazitäten erweitert wird.

“Unsere neue Extrusionsanlage erhöht nicht nur das Angebot an lokal bezogenem, nicht gentechnisch verändertem texturiertem Sojaprotein in Europa, das stark nachgefragt wird, sondern sie passt auch zum Tempo der unglaublichen Expansion der Kategorie Fleischalternativen in der EMEA-Region”, sagte Leticia Gonçalves, ADMs Präsidentin von Global Foods. “Das Wachstum in der EMEA-Region, das Ende 2021 einen Marktwert von 3 Milliarden US-Dollar und eine voraussichtliche jährliche Wachstumsrate von 11,8 % zwischen 2021 und 2026 aufweist, ist erstaunlich. Mit unserer mehr als 75-jährigen Erfahrung in der Entwicklung von maßgeschneiderten Lösungen für die Proteinernährung, die nun durch unsere fachkundigen Kollegen bei SojaProtein und unsere Anlage gestärkt wird, sind wir jetzt noch besser in der Lage, das Wachstum und die Innovation unserer Kunden in dieser Kategorie zu unterstützen.”

Die Anlage ist auf die Herstellung von gentechnikfreien Sojaproteinen ausgerichtet, die nicht nur in Europa, sondern auf der ganzen Welt sehr begehrt sind. Weltweit achten 75 % der Verbraucher auf gentechnikfreie Angaben zum Proteingehalt.

Eröffnungszeremonie ADM Europa
Eröffnungszeremonie der neuen Extrusionsanlage in Serbien © ADM

Lokale Lieferkette und flexible Lösungen

Nach eignen Angaben wird ADM durch die Eröffnung der neuen Anlage zum einzigen Unternehmen in Europa, das sowohl die Herstellung als auch die Extrusion von Sojaproteinen anbietet und damit die gentechnikfreien Lösungen erweitert, die ADM mit der Übernahme von SojaProtein erworben hat. Dies ist möglich, da 90 % des Sojas im Umkreis von 100 Kilometern um die Anlage angebaut werden, was eine lokale Lieferkette ermöglicht.

“In nur knapp einem Jahr haben unsere operativen Synergien mit SojaProtein enorme Fortschritte gemacht, um die Nachfrage nach gentechnikfreiem Sojaprotein zu befriedigen. Mit der Eröffnung unserer Anlage werden wir mit dem breiteren Instrumentarium an Proteinlösungen und verbesserten F&E-Kapazitäten weiterwachsen”, so Gonçalves. “Der Einfallsreichtum der neuen Anlage bietet fortschrittliche Extrusions- und Texturierungsanlagen, die optimierte und flexible Lösungen liefern und unseren Kunden eine unübertroffene Geschwindigkeit bei der Markteinführung ermöglichen, um gefragte texturierte pflanzliche Proteinangebote mit einem köstlichen Biss und Kaueffekt zu schaffen.”

Gruppenfoto ADM Europa
Gruppenfoto der Eröffnungszeremonie © ADM

Investition für erweiterte Kapazitäten

Diese erweiterten Kapazitäten bieten laut ADM qualitativ hochwertige, nicht gentechnisch veränderte Sojaproteinlösungen für authentische, pflanzenbasierte Angebote, die die Anforderungen der europäischen Verbraucher erfüllen. Dies baut auf den robusten Extrusions- und Texturierungskapazitäten von ADM in Nordamerika auf, zusätzlich zu den kürzlich angekündigten Investitionen in Höhe von 300 Millionen US-Dollar für den Ausbau der Produktion alternativer Proteine in Decatur, Illinois, sowie der geplanten Eröffnung eines neuen Protein Innovation Centers.

“Unsere Fähigkeiten und Produktionskapazitäten für Proteine wachsen weiter und diese neue Anlage erhöht unsere Extrusionskapazitäten in der europäischen Region”, sagte Gonçalves. “Wir sind stolz darauf, den Bereich der alternativen Proteine in der EMEA-Region und weltweit weiter voranzutreiben und unsere neue Extrusionsanlage in Serbien leistet einen wichtigen Beitrag zu diesem Fortschritt – heute und in Zukunft.”

Weitere Informationen unter: www.adm.com

Hier klicken, um das historische Aktienchart des in diesem Artikel erwähnten Unternehmens anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Stockdio.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!