Investitionen & Akquisitionen

DKSH erweitert sein europäisches Food Ingredients Geschäft durch den Erwerb der Georg Breuer GmbH

dksh gbfi
© DKSH Management Ltd.

Die DKSH Business Unit Performance Materials hat eine Vereinbarung zur Übernahme der Georg Breuer GmbH (GBFI), einem deutschen Distributor von pflanzlichen Zutaten für die Lebensmittelindustrie, unterzeichnet. Diese Transaktion steht im Einklang mit der Strategie von DKSH, die europäische Marktabdeckung zu erhöhen und das Angebot an Mehrwertdiensten zu erweitern. Das 1992 gegründete Unternehmen hat seinen Sitz in Königstein/Taunus, in der Nähe von Frankfurt am Main, Deutschland.

GBFI bietet nachhaltige Lebensmittellösungen mit den Schwerpunkten vegan, biologisch und glutenfrei sowie Salz- und Zuckerreduktion. GBFI bietet seinen Kunden auch Mehrwertdienste an, darunter Forschung und Entwicklung, Anwendungsanpassung sowie technische und regulatorische Unterstützung.

Mit dieser Akquisition baut DKSH sein Geschäft mit Lebensmittelzutaten in Europa aus, insbesondere im vielversprechenden Segment der gesunden pflanzlichen Lebensmittel. Die Übernahme ergänzt auch die Akquisition von Victa Foods, die zu Beginn des Jahres unterzeichnet wurde. GBFI verfügt über eine schlanke Organisation mit 17 hochqualifizierten Mitarbeitern.

georg breuer gbfi
© Georg Breuer GmbH

Georg Breuer, der CEO von GBFI, kommentierte: “In den vergangenen 30 Jahren haben wir ein erfolgreiches Unternehmen für pflanzliche Lebensmittelzutaten aufgebaut. Gemeinsam mit unseren Partnern haben wir unser Know-how genutzt, um in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden vegane und vegetarische Produkte zu entwickeln. Mit DKSH haben wir einen starken Partner gefunden, mit dem wir unsere Geschäftsfelder weiter ausbauen und mit unserer gemeinsamen Expertise auch in Zukunft ein innovativer und zuverlässiger Partner der Lebensmittelindustrie sein werden.”

Thomas Sul und Natale Capri, Co-Heads Business Unit Performance Materials bei DKSH, fügten gemeinsam hinzu: “Wir freuen uns, GBFI bei DKSH willkommen zu heißen. GBFI bringt wichtige Fähigkeiten in unser komplementäres Lebensmittelzutatengeschäft in Europa ein. Die attraktive Anzahl von Premium-Kunden und -Partnern mit einem starken Fokus auf schnell wachsende Bereiche bereichert unser Know-how im Segment der gesunden und biologischen Lebensmittel auf pflanzlicher Basis erheblich. Wir freuen uns außerdem, dass Herr Breuer die Aufnahme in den Beirat von DKSH Deutschland akzeptiert hat, was für uns eine enorme Bereicherung sein wird.”

Der Abschluss der Transaktion wird für die zweite Hälfte des Jahres 2022 erwartet.

Für weitere Informationen besuchen Sie www.dksh.com.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

the vegan warehouse logo

Fashion & Beauty

The Vegan Warehouse bringt die meistverkauften Handtaschenmodelle in einer Reihe neuer Farben auf den Markt

more than vood

Food & Beverage

MORE THAN VOOD startet Crowdfunding, um den Heimtiermarkt zu revolutionieren

every gerichte

Food & Beverage

Soulfood-Küche für den Herbst & Winter: Die neuen veganen Kreationen “Green Dal” und “Karma Korma” von Every.

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice

SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

garden gourmet führung

Interviews

Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

bluu seafood

Interviews

Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”