Globaler Miso Markttrend 2018-2022



Nach Analysen von ResearchAndMarkets.com wird dem globalen Miso Markt im Prognosezeitraum 2018 bis 2022 ein Marktwachstum von 5,88% vorhergesagt.

Der wachsende Teil der veganen Bevölkerung gilt als ein Haupttreiber für das Wachstum des Miso Marktes. Der zunehmende Konsum von pflanzlichen Produkten steigert somit auch die Nachfrage nach Produkten auf Sojabasis.

Soja ist der Hauptrohstoff der japanischen Paste. Die wachsende Sojaproduktion wird laut Report entsprechend die Herstellung von Miso steigern. Betroffen sind vor allem die USA, Kanada und China. Die Sojaproduktion erfuhr 2017 im Vergleich zu 2016 in den USA einen Anstieg von 3%. In China verzeichnete man einen Wachstum von 10%.

Neben dem veganen Lifestyle zählt auch die zunehmende Beliebtheit und Popularität der japanischen Küche bei den globalen Verbrauchern und die damit verbundene steigende Zahl japanischer Restaurants zu den weiteren Gründen für diese Prognose.

Der Report „Global Miso Market 2018-2022“ wurde auf Basis einer eingehenden Marktanalyse mit Beiträgen von Branchenexperten erstellt. Der Bericht deckt die Marktlandschaft und ihre Wachstumsaussichten in den kommenden Jahren ab. Außerdem enthält er eine Zusammenstellung der wichtigsten Anbieter auf diesem Markt. Die erwähnten Unternehmen sind:

  • Eden Foods
  • Great Eastern Sun
  • HIKARI MISO
  • ICHIBIKI
  • MARUSANAI
  • SaikyoMiso
  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address