Markt für natürliche Lebensmittelfarbstoffe erreicht 1,5 Mrd. USD bis 2024

natürliche Lebensmittelfarbstoffe, natural food colorants
© Nelly Kovalchuk/adobestock

Eine aktuelle Analyse von Research And Markets prognostiziert, dass der globale Markt für natürliche Lebensmittelfarbstoffe im Prognosezeitraum 2019-2024 mit einer Wachtsumrate von 6,3% wachsen wird. 2024 wird voraussichtlich ein Marktwert von 1,5 Mrd. US-Dollar erreicht. 

Steigende Nachfrage nach Clean-Label-Produkten

Der weltweite Markt für natürliche Lebensmittelfarbstoffe bietet eine Reihe von Produkten für Getränke-, Milch- und Tiefkühlprodukte, Backwaren, Fleisch, Geflügel und Meeresfrüchte, Süßwaren, Öl und Fett und andere Industrien. Mit steigender Nachfrage nach Clean-Label-Produkten weltweit wächst auch der Markt nur Lebensmittelfarbstoffe aus natürlichen Quellen.

Verbraucher weltweit fordern zunehmend Clean-Label-Produkte, um sichergehen zu können, was genau und wie viel sie konsumieren. Sie beschäftigen sich zunehmend mit gesundheitlichen Risiken künstlicher Farbstoffe. Das führt dazu, dass Hersteller bei Produktformulierungen zunehmend auf natürliche Ressourcen zurückgreifen. Dieser Trend trägt zum Marktwachstum für natürliche Farbstoffe bei.

Die gesundheitsfördernden Eigenschaften natürlicher Farbstoffe kombiniert mit den positiven Eigenschaften der natürlichen Lebensmittelprodukte erhöhen die Attraktivität für deren Anwendung. Beschränkungen bei natürlichen Farbstoffen sind hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass bei der Fermentation höhere Produktionskosten anfallen, als bei der synthetischen Herstellung.

Asien-Pazifik-Markt wächst am schnellsten

Die steigende Nachfrage nach verarbeiteten Lebensmitteln im Asien-Pazifik-Raum bringt immer neue Anwendungsgebiete für natürliche Farbstoffe mit sich. Die Nachfrage nach natürlichen Farbstoffen ist jedoch regional unterschiedlich. In Australien und Japan ist die Marktdurchdringung höher, während in China und Südostasien ein erhebliches Potenzial für die Umstellung von synthetischen hin zu natürlichen Farben besteht.

Ein treibender Faktor für die Anwendung natürlicher Lebensmittelfarbstoffe ist das Aufkommen von Lebensmittelskandalen. Beispiele hierfür sind das Recycling von Altöl und Tierfutterölen, die in Taiwan synthetisch gefärbt und als gesündere Pflanzenöle verkauft wurden, giftige Zahnpasta, die in China hergestellt und in die ganze Welt importiert wurde oder hohe Bleigehalte in Instant-Nudeln in Indien.

Der globale Markt für natürliche Lebensmittelfarbstoffe ist aufgrund der Präsenz mehrerer kleiner Hersteller auf der ganzen Welt stark fragmentiert. Einige der Hauptakteure auf dem Markt sind Chr. Hansen Holding, Koninklijke DSM N.V., Sensient Technologies Corporation und DuPont. Die Hauptakteure haben ihre geografische Präsenz durch den Erwerb oder die Fusion mit den Herstellern auf dem Auslandsmarkt ausgebaut.

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.