DuPont Nutrition & Biosciences bringt neue Grundstoffbasis für pflanzlichen Fleischersatz auf den Markt

Dupont II vegan burger & hotdog - DuPont NB PLANT-TEX
© DuPont de Nemours

Die neue Basis mit dem Namen “GRINDSTED PLANT-TEX” hat laut DuPont eine ähnliche Konsistenz wie Hühnereiweiß und eignet sich damit bestens zur Entwicklung und Herstellung von Fleischersatzprodukten wie Burger, Würstchen oder Aufschnitt. DuPont legt dabei großen Wert auf eine authentische Imitation des Originals hinsichtlich Geschmack, Geruch, Textur und äußerer Erscheinung.

“Mit Eigenschaften ähnlich dem tierischen Hühnereiweiß und der einfachen Handhabung, indem man es einfach direkt einer ausgewählten Grundmischung zugibt, erleichtert PLANT-TEX sowohl die Rezeptur als auch den Produktionsprozess von Fleischersatz”, erklärt Linda Yvonne Friis, Global Business Development Manager bei DuPont Nutrition & Biosciences. Das Unternehmen hat sich der Entwicklung von gesunden und nachhaltigen Produkten in der Lebensmittel- und Getränke- sowie der Nahrungsergänzungsmittel- und Pharmaindustrie mit Hilfe biotechnologischer Verfahren verschrieben.

PLANT-TEX MA1201 eignet sich vor allem zur Zubereitung von Burgerbratlingen und Frikadellen. Es erhöht den Proteingehalt, verbessert das Geschmacksprofil des Endprodukts mit Blick auf Saftigkeit und Umami-Gescchmack und ermöglicht dabei salzreduzierte Rezepturen.

PLANT-TEX Ma1301 ist für die Herstellung von Kochwürstchen vorgesehen und unterstützt die Textur und Erhaltung der Form nach dem Kochen.

PLANT-TEX MA1110 wurde zur Herstellung pflanzenbasierten Aufschnitts entwickelt.

Die neuen Produkte sind cholesterin- und allergenfrei und sind derzeit in Europa, dem nahen Osten und in Afrika erhältlich, Friis zufolge ist jedoch für 2020 eine globale Expansion geplant.

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.