Marktbericht: Der globale Markt für Impfstoffe auf pflanzlicher Basis

Studie Medizin klinisch Markt Impfstoff
© Minerva Studio - stock.adobe.com

Ein aktueller Markforschungsbericht von Coherent Market Insights analysiert den globalen Markt für Impfstoffe auf pflanzlicher Basis und gibt detailierte Ausblicke für die Zukunft in diesem Segment. Der Bericht schätzt den weltweiten Marktanteil pflanzlicher Impfstoffe für das Jahr 2020 auf 927,0 Millionen US-Dollar und prognostiziert dem Markt bis 2026 eine starke jährliche Wachstumsrate von voraussichtlich 11,7%.

Die pflanzenbasierte Herstellung von Impfstoffen trägt aufgrund der großen Produktion und der Kosteneffizienz dazu bei, die wirtschaftliche Belastung durch Infektionskrankheiten in aufstrebenden Volkswirtschaften zu reduzieren. Verschiedene klinische Studien konzentrieren sich mittlerweile auf die Entwicklung von Impfstoffen auf Pflanzenbasis, die oral verabreicht werden können und auf Krankheiten wie Influenza, Dengue-Fieber, Grippe und Ebola-Virus ausgerichtet sind.

Die zunehmende Anzahl von Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten im Bereich pflanzlicher Impfstoffe wird voraussichtlich das Marktwachstum weiter antreiben. Forscher benötigen fünf bis sechs Wochen für die Herstellung eines Impfstoffs auf Pflanzenbasis. Im Vergleich dazu benötigen sie allerdings fünf bis sechs Monaten für die Zubereitung eines Impfstoffs in Hühnereiern, eine Methode, die derzeit häufig von Impfstoffherstellern praktiziert wird.

Neben der Kosteneffizienz bieten Impfstoffe auf pflanzlicher Basis mehrere Vorteile gegenüber der herkömmlichen Impfstoffproduktion auf Ei-Basis, was die Produktionszeit und die Stärkung des Immunsystems des Patienten angeht. Die Impfstoffproduktion auf pflanzlicher Basis bietet eine bessere Alternative zu Impfstoffproduktionssystemen auf Basis von Eiern und Zellen, da die Durchlaufzeiten verkürzt und die Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit erhöht werden.

Es wird jedoch erwartet, dass mehrere Herausforderungen bei der Herstellung von Impfstoffen auf pflanzlicher Basis das Wachstum des Marktes bremsen. Die pflanzliche Impfstoffproduktion ist eine neue Technologie und erfordert einen komplexen Herstellungs- und Regulierungsprozess. Bei der Produktion von Eiern werden ganze Grippeviren in Eier injiziert, die sich dann replizieren und die Grundlage für den Impfstoff bilden.

 

 

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)