Marktbericht: Der Markt für pflanzliche Molkereialternativen wird weiter wachsen

Markt Studie Prognose
© peshkov - stock.adobe.com
Anzeige
Tomami - Natur-pure Würz-Kraft

Laut einem Prognosebericht von Future Market Insights wird der Markt für pflanzenbasierte Mich- und Molkereialternativen deutlich wachsen. Der Bericht prognostiziert, dass dieser Markt bis zum Jahr 2022 ein Volumen von fast 9.570 Millionen US-Dollar erreichen und robuste jährliche Wachstumsraten aufweisen wird.

Dem Marktforschungsbericht zufolge sind die Gründe für die wachsende Beliebtheit von Molkereialternativen ein erhöhtes Bewusstsein der Kunden für Gesundheit und Wohlbefinden, zusammen mit der Zunahme des Veganismus und einer steigenden Anzahl veganer Konsumenten. Dementgegen werden die höheren Preise der Produkte das Marktwachstum insbesondere in den Entwicklungsländern beeinträchtigen.

Der Markt in Nordamerika wird den globalen Molkerei-Alternativenmarkt wertmäßig dominieren und dieser Trend wird sich voraussichtlich während des gesamten Bewertungszeitraums fortsetzen.

Zu den Unternehmen, die den globalen Markt im Prognosezeitraum dominieren und vorantreiben werden, gehören dem Bericht zufolge unter anderem die Hain Celestial Group, Inc., SunOpta, Inc., die Genossenschaft Organic Valley Cropp, OATLY AB, Koninklijke Wessanen NV, Eden Foods Inc., Earth’s Food Company Inc., Danone, Califia Farms LLC und Blue Diamond Growers, Inc.

Weitere Informationen zum Bericht finden Sie hier

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)