Markt & Trends

Weltmarkt für Erbsenproteine verzeichnet starkes Wachstum

Markt Market Analysis Analyse Prognose Research
© Sergey Nivens – stock.adobe.com

Ein vor kurzem veröffentlichter Marktbericht auf MarketsAndMarkets bietet umfassende Einblicke und Prognosen für den globalen Markt für Erbsenproteine. Der Markt wird laut Bericht für das Jahr 2021 auf $844 Mio. geschätzt und soll bis 2026 mit einer jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von bis zu 13,5 % auf $1.588 Mio. anwachsen.

Der globale Markt für Erbsenproteine wird in erster Linie von den nordamerikanischen und europäischen Märkten beherrscht, die eine große Produktions- und Verbraucherbasis aufweisen. Kanada ist der weltweit größte Produzent von Trockenerbsen und Hülsenfrüchten mit einer starken Exportkapazität von 85 % seiner Gesamtproduktion. Auch die Vereinigten Staaten bauen ihre Produktionskapazitäten aus, um die Abhängigkeit von Importen zu verringern. Erbsenprotein gehört zu den vielseitigsten Zutaten und kann in Getränken, Lebensmitteln, Snacks und sogar funktionellen Lebensmitteln in verschiedenen Formen verarbeitet werden. Trotz der hohen Preise für Erbsenprotein ist der Markt in den Industrieländern mit hohem verfügbarem Einkommen und hoher Nachfrage stark gewachsen.

veganes pflanzliches protein erbsenprotein pulver
© Moving Moment – stock.adobe.com

Die wichtigsten Ergebnisse des Marktberichts zusammengefasst:

  • Das Segment der texturierten Proteine wird voraussichtlich das schnellste Wachstum auf dem Erbsenproteinmarkt erzielen.
  • Nach Form wird das Trockensegment schätzungsweise den größten Marktanteil am Erbsenproteinmarkt halten.
  • Es wird geschätzt, dass das Segment der funktionellen Lebensmittel während des Prognosezeitraums das schnellste Marktwachstum auf dem Erbsenproteinmarkt verzeichnen wird.
  • Nach der Quelle werden vorraussichtlich gelbe Spalterbsenproteine den größten Marktanteil ausmachen.
  • Europa wird sich voraussichtlich zum größten Markt für Erbsenproteine entwickeln.

Hauptakteure:

Zu den wichtigsten Akteuren auf diesem Markt gehören Roquette Freres (Frankreich), Ingredion (USA), Puris Foods (USA), Emsland Group (Deutschland), Fenchem Inc (China), DuPont (USA), The Green Labs LLC (USA), A&B Ingredients (USA), Glanbia PLC (Irland), The Scoular Company (USA), Axiom Foods Inc (USA).

Die Akteure auf diesem Markt konzentrieren sich darauf, ihre Präsenz durch Vereinbarungen und Kooperationen zu erhöhen. Diese Unternehmen haben eine starke Präsenz in Nordamerika, im asiatisch-pazifischen Raum und in Europa. Sie verfügen auch über Produktionsanlagen und starke Vertriebsnetze in diesen Regionen.

Einen detaillierten Einblick in den Marktbericht finden Sie hier.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

molkerei müller kampagne

Marketing & Medien
Molkerei Müller: Neue Online-Kampagne “What the Vegan“ gestartet

Dr. Budwig Streichfette

Food & Beverage
Dr. Budwig launcht neues Sortiment an veganen Omega-3 Bio-Streichfetten

onego bio perfect day

Clean Meat, Zellkultur- & Biotechnologie
Perfect Day gibt Gründung eines neuen Geschäftsbereichs sowie neue Partnerschaft mit Onego Bio bekannt

Interviews

bettafish tu-nah

Food & Beverage
Im Interview mit BettaF!sh: “In diesem Herbst wird BettaF!sh bei diversen neuen Handelspartnern in ganz Deutschland starten”

biozentrale it's veggie!_Range

Interviews
Bio-Zentrale GmbH: “Mit “biozentrale it’s veggie!“ verfolgen wir das Ziel, neue Kaufimpulse im Wachstumssegment für vegane Fleischalternativen aus kontrolliert-biologischem Anbau zu setzen”

yeastup drink

Interviews
Yeastup AG: “Yeastup hat sich der nachhaltigen Gewinnung von Proteinen und Fasern verschrieben”