Markt & Trends

Marktbericht: Globaler Markt für biobasiertes Leder könnte bis 2030 die Millardenmarke erreichen

research and markets statistik
© Research and Markets

Dem neuen Marktbericht zufolge wird der globale Markt für biobasiertes Leder bis 2030 voraussichtlich 1.098,72 Millionen USD erreichen.

Der neue Bericht gibt einen detaillierten Einblick in die aktuelle Marktdynamik und liefert Analysen zum zukünftigen Marktwachstum. Es wird erwartet, dass die Nachfrage auf dem Markt während des Prognosezeitraums deutlich steigen wird. Biobasiertes Leder wird weltweit zunehmend für die Herstellung von Bekleidung, Schuhen und Accessoires verwendet.

Die zunehmende Urbanisierung, das steigende verfügbare Einkommen der Verbraucher und der wachsende Trend zur Verwendung nachhaltiger Produkte treiben das Wachstum der Branche an.

Der asiatisch-pazifische Raum wird während des Prognosezeitraums voraussichtlich ein erhebliches Wachstum aufweisen. Die steigende Nachfrage nach Modeprodukten in Verbindung mit der zunehmenden Anwendung in der Automobilindustrie fördert die Akzeptanz der Branche in der Region. Zunehmende Anwendungen in der Schuh- und Einrichtungsindustrie sowie die Einführung von Vorschriften zur Verhinderung von Tierquälerei bieten Wachstumschancen während des Prognosezeitraums.

veganes interior
© Евгений Вершинин – stock.adobe.com

Wachsendes Segment der Automobilindustrie

Biobasiertes Leder wird in verschiedenen Endanwendungen eingesetzt, z. B. in der Automobil-, Schuh-, Möbel-, Bekleidungs- und Zubehörindustrie sowie in anderen Bereichen. Das Schuhwerksegment dominierte den Markt im Jahr 2021. Biobasiertes Leder wird jedoch auch zunehmend im Automobilsektor eingesetzt.

Mehrere Automobilhersteller, wie Tesla, Renault und Volvo, führen Fahrzeuge mit biobasiertem Leder für die Innenausstattung ein. Bentley hat anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums ein Elektroauto mit einer Innenausstattung aus rein pflanzlichem Leder entwickelt.

Herausforderungen während COVID-19

Der Ausbruch von COVID-19 wirkte sich negativ auf die Branche aus. Die Schließung von Geschäften und Einkaufszentren aufgrund der weltweit verhängten Abriegelung behinderte den Verkauf von biobasierten Produkten. Die Unterbrechung der Produktionstätigkeit, Probleme in der Lieferkette und der Abbau von Arbeitskräften trugen ebenfalls zu einer geringeren Nachfrage nach biobasiertem Leder während der Pandemie bei. Mehrere Branchen, die biobasiertes Leder verwenden, wie die Textil-, Schuh- und Automobilbranche, mussten während des COVID-Ausbruchs einen Rückgang hinnehmen, was das Wachstum der Branche beeinträchtigte.

Mehr Informationen unter: marketsandmarkets.com

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!