• Die SIAL China 2021 kann weltweit über Live-Stream verfolgt werden



    © Comexposium-Sial Exhibition Co., Ltd.

    Vom 18. bis zum 20. Mai findet die SIAL China 2021, eine der drei wichtigsten Lebensmittelmessen der Welt, im Shanghai New International Expo Center in Pudong in Shanghai statt. Als jährliche Konferenz der gesamten Lebensmittelindustrie kann die Messe in diesem Jahr zum ersten Mal weltweit auf Chinesisch und Englisch im Live-Stream verfolgt werden. In Zusammenarbeit mit anderen weltweiten Messen für Nahrungsmittel und Getränke (F&B) von SIAL, verspricht die SIAL China 2021 in zehn zeitgleich stattfindenden Foren zahlreiche Einblicke in die Zukunft der Branche.

    Die Organisatoren der Messe werden gleichzeitig zehn thematische Foren veranstalten, darunter den New Retail Summit, die International Meat Conference, das Global Dairy Forum und das Food Supply Chain Forum. Vertreter aus zahlreichen Ländern und Regionen wie China, der Europäischen Union, Israel, Argentinien, Brasilien, Uruguay und Indonesien, sowie Führungskräfte von aufstrebenden Lebensmittelmarken sowie großen F&B- und Risikokapitalunternehmen planen, ein umfassendes Programm zu Kernthemen wie Ernährung und Gesundheitsnahrung, alternative Proteine, Kohlenstoffneutralität, Produktinnovation und Verbesserung der Lebensmittelversorgungskette anzubieten.

    © Comexposium-Sial Exhibition Co., Ltd.

    Im Gegensatz zu den 21 vorhergehenden Messen wird die SIAL China 2021 ihre Zusammenarbeit mit anderen weltweiten SIAL F&B-Messen weiter ausbauen und den 700.000 Fachleuten aus der Lebensmittelindustrie aus 220 Ländern, die über das SIAL Network teilnehmen, die Möglichkeit geben, über den Live-Stream an den zehn gleichzeitig stattfindenden Foren teilzunehmen und sich auszutauschen. Darüber hinaus startet SIAL Paris, das Original und die bekannteste der SIAL-Messen, über Social-Media-Kanäle wie LinkedIn, Instagram, Twitter und Facebook eine Werbekampagne für die SIAL China.

    Die Messen des SIAL-Netzwerks finden jedes Jahr in Shanghai (China), Paris (Frankreich), Montreal (Kanada), Toronto (Kanada), Abu Dhabi (VAE), New Delhi (Indien) und Jakarta (Indonesien) statt und haben das Ziel, die Integration der globalen Lebensmittelkette kontinuierlich zu fördern und zu optimieren und Lebensmittelunternehmen auf der ganzen Welt dabei zu helfen, einen weltweiten Wettbewerbsvorteil aufzubauen.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address