Für gesundheitsbewusste Genießer: Messe “veggie & frei von” lädt zum Stuttgarter Messeherbst

veggie & frei von logo
© Landesmesse Stuttgart GmbH

Zwei Themen unter einem Dach: Das Messeduo “veggie & frei von” präsentiert vom 22. bis 24. November 2019 wieder Neuheiten der vegan-vegetarischen Welt sowie der allergenfreien Küche. ProVeg ist ideeller Träger der Messe.

Ende November 2019 öffnet die Leitmesse für Genuss und Gesundheit wieder ihre Tore in der Messe Stuttgart: 200 Aussteller geben Einblicke in die Vielfalt der vegetarisch-veganen Ernährung und laden vom 22. bis 24. November zum Entdecken und Probieren ein. “Die ,veggie & frei von’ ist eine tolle Möglichkeit, um sich über Neuheiten im Veggie-Bereich zu informieren und innovative Produkte kennenzulernen”, sagt Sebastian Joy, ProVeg-Geschäftsführer. “Die Messe präsentiert nun bereits zum 5. Mal in Folge die gängigen Trends und wir freuen uns sehr über das rege Interesse an der Veranstaltung.” Im letzten Jahr zählten die Organisatoren des Stuttgarter Messeherbst insgesamt über 170.000 Besucher.

Start-ups und vegane Sportler

Dass das Thema Zukunfts-Charakter hat, zeigt die prall gefüllte Start-up-Fläche: Mehr als 40 Jungunternehmer präsentieren ihre Highlights rund um die Themen Nachhaltigkeit, veggie und allergenfrei. Den Markteinsteigern wird hier eine Plattform zum Austausch geboten, die Besucher dürfen sich auf spannende Produktneuheiten freuen.

Neu ist in diesem Jahr der “Vegan Athletes”-Bereich. Weil die pflanzliche Ernährung die eigene Leistungsfähigkeit unterstützen kann und sich deshalb auch unter Sportlern wachsender Beliebtheit erfreut, wird dem Thema auf der diesjährigen “veggie & frei von” ein eigener Bereich mit Vorträgen und Mitmach-Aktionen gewidmet. Unter anderem präsentiert hier Christian Wenzel (“mr.broccoli”) seinen Erlebnisvortrag mit Verkostung.

Vielfältiges Rahmenprogramm: Live-Kochshows und Vorträge

Das umfangreiche Aussteller-Angebot wird durch ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm ergänzt: So lädt beispielsweise Stina Spiegelberg in ihrer Kochshow zur veganen Aroma-Reise ein. Zudem macht sie in ihren Vorträgen vor allem Frauen Mut, sich vermehrt in die Unternehmenswelt zu wagen. Sebastian Copien zeigt live, wie sich ein saisonales Herbstmenü mit Gemüse aus dem eigenen Garten zusammenstellen lässt, während Boris Lauser roh-vegane Inspirationen auf die Bühne bringt. Außerdem laden interaktive Bereiche wie das Mitmach-Kochen und die Smoothie-Werkstatt zur aktiven Beteiligung der Besucher ein.

Im Forum räumt Niko Rittenau mit veganen Klischees auf und gibt Tipps für die Zusammenstellung eines gesunden Speiseplans. Sare Akyar von ProVeg erzählt, hinter welchen Zutaten in Lebensmitteln und Kosmetika sich tierische Produkte verstecken und welche veganen Alternativen es gibt. Über die weiteren Aktivitäten der Ernährungsorganisation können sich Interessierte am ProVeg-Stand informieren.

Was: Veggie-Messe “veggie & frei von”

Wann: 22. bis 24. November 2019, 10.00 – 18.00 Uhr, am Wochenende 9.00 – 18.00 Uhr

Wo: Messe Stuttgart, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart

Tickets: Tageskasse 14,00 Euro für Erwachsene, 12,00 Euro ermäßigt

Online-Vorverkauf: https://www.messeticketservice.de/shop/de/messe-karten.php?PHPSESSID=qq0sid3kcueobvqdfdmrajpe54&m=1091

Veranstalter: Landesmesse Stuttgart GmbH

Weitere Informationen: https://www.messe-stuttgart.de/veggie/

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.