Fashion & Beauty

Codex Beauty Labs stellt Shaant vor: Eine Kollektion von vier mikrobiomunterstützenden Produkten

Codex Beauty Labs - Shaant Collection
© Codex Beauty Labs

Codex Beauty Labs hat seine dritte Kollektion mit dem Namen Shaant auf den Markt gebracht.

Shaant bedeutet auf Hindi “Frieden” und “Ruhe” und wird in der ayurvedischen Philosophie oft mit “Verbundenheit” gleichgesetzt. Die neuen Produkte richten sich an fettige und zu Akne neigender Haut und helfen, indem sie die Talgproduktion reduzieren, die Haut peelen, den Hautumsatz fördern und Reizungen lindern.

“Die zunehmende Belastung in unserer Gesellschaft, Stress, schlechte Schlafqualität, steigende Umweltverschmutzung sowie ungesunde Ess- und Alkoholgewohnheiten haben zu einer Zunahme von Akne bei Jugendlichen und Erwachsenen geführt. Durch ayurvedische Pflanzendatenbanken in Indien haben wir Wirkstoffe identifiziert, die zwei Hauptursachen bekämpfen, nämlich die Überproduktion von Talg und die Ansammlung abgestorbener Hautzellen in den Poren”, sagt Dr. Barb Paldus, Gründerin und CEO von Codex Beauty Labs. “Shaant nutzt auch unser patentiertes PreservX™-Konservierungssystem, das die Gesundheit des Mikrobioms unterstützt – daher sind wir stolz, dass Shaant die erste MyMicrobiome-zertifizierte Kollektion für zu Akne neigende Haut ist.”

Die Shaant-Produkte wurden in Zusammenarbeit mit Dr. Raja Sivamani, einem integrativen Dermatologen und zertifizierten Ayurveda-Praktiker, formuliert und nutzen biotechnologisch hergestellte pflanzliche Stammzellen aus indischen Pflanzen, die von ayurvedischen Heilern seit langem für ihre beruhigenden, lindernden und ausgleichenden Eigenschaften geschätzt werden.

“Ich setze mich für eine individuelle Patientenbetreuung und meine Leidenschaft für praktische Forschung ein. Durch die Integration von Konzepten aus der ayurvedischen Medizin, den Pflanzen- und Lebensmittelwissenschaften möchte ich die Grenzen der integrativen Therapien erweitern, um sie für unsere Patienten zu verbessern und mein Umfeld besser zu informieren. Dies ist die Philosophie hinter der Shaant-Pflegekollektion für zu Akne neigende Haut: Ayurvedische Pflanzen wie Gotu Kola oder Patchouli, die mit westlichen wissenschaftlichen Instrumenten überprüft wurden, wie z. B. ihre Wirkung auf die Genexpression in Hautzellen und klinische Tests an Patienten mit Akne.”, so Dr. Sivamani.

Codex Beauty Labs Ayurveda Extrakte
© Codex Beauty

Codex Beauty Labs: Shaant-Einführung in zwei Phasen

Codex Beauty Labs kündigt an, dass die Shaant-Einführung in zwei Phasen stattfinden soll, zum einen mit der kosmetischen Phase, mit vier Produkten, darunter:

  • Balancing Foaming Cleanser entstaut die Poren, ohne der Haut Feuchtigkeit zu entziehen.
  • Refining Toner spendet Feuchtigkeit, lindert Reizungen und verkleinert die Poren.
  • Balancing Clay Mask absorbiert überschüssiges Öl, reinigt die Poren und peelt die Haut tiefenwirksam.
  • Balancing Oil Control Cream mattiert ölige Haut und glättet das Hautrelief.

Und anschließend mit der OTC-Phase mit drei topischen Produkten.

Die Kollektion nutzt den zum Patent angemeldeten ShaantComplex™, eine geschützte Mischung aus Land- und Meerespflanzen, die dazu beitragen, abgestorbene Hautzellen abzustoßen, den Porendurchmesser zu verringern und Rötungen zu reduzieren. Jede Pflanze wirkt auf unterschiedliche, aber synergetische Weise auf das Akne-Entzündungspotenzial ein. Der ShaantComplex™ wird durch andere ayurvedische Pflanzen oder Früchte ergänzt, die für ihre schmerzlindernden, entzündungshemmenden und den Hautton verbessernden Eigenschaften bekannt sind.

Die ersten vier Shaant-Produkte sind MyMicrobiome, vegan, Leaping Bunny und EWG-zertifiziert. Der Reiniger und das Gesichtswasser sind außerdem mit dem EcoCert COSMOS-Zertifikat ausgezeichnet.

Jedes Produkt der Shaant-Kollektion wird in einer unabhängigen klinischen Einrichtung auf seine Wirksamkeit getestet. Die Messungen werden an einer statistisch aussagekräftigen Population mit Instrumenten durchgeführt, die von Dermatologen für die Quantifizierung bestimmter Hautparameter anerkannt sind. Diese Daten werden in einem Wirksamkeitspanel zusammengefasst, das dem Verbraucher eine transparente Momentaufnahme der Produktleistung bietet. Die gesamte Kollektion, einschließlich der künftigen OTC-Produkte, wird derzeit unter der Aufsicht von Dr. Sivamani einer klinischen IRB-Studie unterzogen.

Weitere Informationen auf www.eu.codexbeauty.com.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

the vegan warehouse logo

Fashion & Beauty

The Vegan Warehouse bringt die meistverkauften Handtaschenmodelle in einer Reihe neuer Farben auf den Markt

more than vood

Food & Beverage

MORE THAN VOOD startet Crowdfunding, um den Heimtiermarkt zu revolutionieren

every gerichte

Food & Beverage

Soulfood-Küche für den Herbst & Winter: Die neuen veganen Kreationen “Green Dal” und “Karma Korma” von Every.

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice

SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

garden gourmet führung

Interviews

Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

bluu seafood

Interviews

Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”