Neue Produkte

Wie das Original, nur besser: IKEA führt pflanzliches Hack VÄRLDSKLOK ein

Für immer mehr Menschen sind tierische Produkte aus Umwelt- und Nachhaltigkeitsgründen nicht länger eine Option. Inspiriert von dem Ziel, weltweit bis zum Jahr 2030 eine Milliarde Menschen zu einem nachhaltigeren Leben zu motivieren, erweitert IKEA sein Lebensmittelangebot kontinuierlich um gesündere und pflanzenbasierte Produkte. Nach dem Erfolg der PLANTBULLAR legt IKEA jetzt nach und bietet in seinem Schwedenshop ab 1. April 2021 das pflanzliche Hack “VÄRLSDKLOK” an.

Das pflanzliche Hack ist eine leckere Alternative für Fleischesser, aufgrund seiner Inhaltsstoffe aber genauso für Vegetarier oder Veganer geeignet. Wie auch die pflanzliche Version des schwedischen Fleischbällchens, der PLANTBULLAR, basiert VÄRLDSKLOK hauptsächlich auf Erbsenprotein. Das neue Produkt ist damit von der Zutatenliste des PLANTBULLAR inspiriert, wurde aber hinsichtlich seiner Komponenten angepasst, um es beispielsweise flexibel formbar zu machen.

IKEA Logo
© Inter IKEA Systems B.V.

Inhaltsstoffe, die auf allen Ebenen überzeugen

Der kräftige Geschmack von VÄRLSKLOK, der dem von Fleisch überraschend nahekommt, entsteht unter anderem durch Zutaten wie Zwiebeln, Pilze und Karotten. Die fleisch-imitierende Konsistenz entsteht zudem durch die Hauptkomponente, das Erbsenprotein.

Da das Produkt, wie originales Hackfleisch eben auch, nach Belieben geformt werden kann, eignet es sich für eine Vielzahl von Gerichten. Damit können Burger, „Fleisch”bällchen, Bolognese, Taccos und viele weitere Leckereien zubereitet werden, nur eben besser – für Mensch und Umwelt. Inspirationen, wie die leckere und umweltfreundlichere Alternative zum tierischen Original zubereitet werden kann, bietet ein digitales Rezeptbuch. Darin enthalten sind Zubereitungsmöglichkeiten aus aller Welt – von schwedisch, italienisch, griechisch bis mexikanisch.

© IKEA Deutschland GmbH & Co. KG

Neuheiten, die ein klares Ziel verfolgen

Wie auch der PLANTBULLAR, ist das pflanzliche Hack ein wichtiger Schritt auf dem Weg, den Anteil an Lebensmittel ohne tierische Inhaltsstoffe innerhalb des IKEA Sortiments zu erhöhen. VÄRLDSKLOK ist ein weiterer Beitrag zu dem Ziel, bis 2025 mindestens 80 Prozent des Lebensmittelangebots in den Schwedenshops der IKEA Einrichtungshäuser frei von tierischen Inhaltsstoffen zu gestalten.

IKEA möchte gesunde und nachhaltige Lebensmittel zu einem erschwinglichen Preis anbieten, die sich unkompliziert und schnell zubereiten lassen und der gesamten Familie schmecken. VÄRLDSKLOK steht ganz im Zeichen dieser Ambition.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

more than vood

Food & Beverage

MORE THAN VOOD startet Crowdfunding, um den Heimtiermarkt zu revolutionieren

every gerichte

Food & Beverage

Soulfood-Küche für den Herbst & Winter: Die neuen veganen Kreationen “Green Dal” und “Karma Korma” von Every.

lavva joghurt

Milch- & Molkereialternativen

Lavva Plant-Based Yogurt kündigt strategische Übernahme durch Next In Natural an

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice

SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

garden gourmet führung

Interviews

Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

bluu seafood

Interviews

Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”