• Ab April im Handel: Die neuen Raspel-Rösti von Schwarmstedter bringen frische Umsatzimpulse ins TK-Segment



    Schwarmstedter, Spezialist für tiefgekühlte Kartoffelspezialitäten in Extra-Qualität, ergänzt seine beliebten Rösti um eine attraktive Variante: Ab April sollen die neuen Raspel-Rösti im Handel für zusätzliches Umsatzpotenzial sorgen. Das Geheimnis der neuen Rösti-Spezialität liegt in der Herstellung aus frischen, besonders rustikal geraspelten Kartoffeln. Das sorgt für eine neue Genießer-Qualität mit starkem Knusper-Effekt, extra kartoffeligem Geschmack und einem Aussehen wie handgemacht.

    Vegan, gluten- und laktosefrei

    Kartoffelprodukte sind in Deutschland nach wie vor sehr beliebt, insbesondere in veredelter Form. Veränderte Verzehrgewohnheiten bescheren dem Segment für tiefgekühlte Kartoffelspezialitäten eine starke Nachfrage. Produkte, die sich schnell und einfach zubereiten und in den (Homeoffice-)Alltag integrieren lassen, stehen bei den Verbrauchern auch in Corona-Zeiten hoch im Kurs. Mit den ab April erhältlichen Raspel-Rösti sorgt Schwarmstedter für herzhaft-rustikalen Kartoffelgenuss auf dem Teller und neue Umsatzimpulse im Handel.

    © SNACKMASTER Produktion GmbH & Co. KG

    Hergestellt aus frisch geraspelten Qualitätskartoffeln, die zu 100% aus Deutschland stammen, punktet die fein gewürzte Rösti-Spezialität mit extra kartoffeligem Geschmack, einem crispy Mundgefühl und einem besonders natürlichen „homemade“ Look. Im Handumdrehen zubereitet und knusprig lecker schmecken die Raspel-Röstis sowohl als Fingerfood wie auch als herzhafte Beilage zu Salat oder Fleischgerichten. Da die Rezeptur gluten-/laktosefrei und vegan ist, eignet sich die Kartoffel-Spezialität auch als genussvoller Mini-Menu-Snack für alle, die sich vegan, vegetarisch oder flexitarisch ernähren wollen.

    Knuspriger Kartoffel-Genuss mit schneller Zubereitung

    Die tiefgekühlten Raspel-Röstis werden wie alle Kartoffel-Spezialitäten von Schwarmstedter ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe hergestellt und enthalten keine künstlichen Aromen oder Farbstoffe. Die Tatsache, dass ausschließlich Kartoffeln aus heimischen Anbaugebieten verwendet werden, trifft dabei auf den wachsenden Wunsch der Verbraucher nach mehr Nachhaltigkeit. Die Zubereitung der in hochwertigem Rapsöl vorgebacken TK-Produkte erfolgt schnell und unkompliziert im Backofen, in der Pfanne oder in der Fritteuse

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address