• Ökotest testet Hafermilch



    Im Test: 32-mal Hafermilch. Die Mehrheit ist empfehlenswert: Gut 70 Prozent weniger schädliche Klimagase – so viel spart die Produktion von Hafermilch im Vergleich zu Kuhmilch ein. Gut für die Umweltbilanz ist außerdem, dass Hafer regional erhältlich ist. Er wächst in den gemäßigten Breiten und sein Anbau verbraucht so relativ wenig Wasser. Und natürlich leiden für Hafermilch ganz sicher keine Kühe.

    Die Prüfung von Geschmack und Mundgefühl haben alle Haferdrinks im Test bestanden – und viele sind auch top in Sachen Inhaltsstoffe. Besonders erfreulich: Die Drinks waren weder mit dem Schwermetall Cadmium noch mit dem bedenklichen Pestizid Glyphosat belastet. Bemängelt werden unnötige Vitaminzusätze und umstrittene phosphathaltige Zusatzstoffe.

    Weitere Details finden Sie hier.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address