Unilever und Hourglass entwickeln veganes Karminrot für Farbkosmetik



© Hourglass

Unilever und seine Prestige-Marke Hourglass haben nach jahrelanger Zusammenarbeit mit Zulieferern eine vegane Karminrot-Alternative für Kosmetikprodukte entwickelt. “Eine zum Patent angemeldete Innovation, die im kommenden Jahr veröffentlicht werden soll”, sagt Jason Harcup, der Global Vice President Prestige Division R&D bei Unilever.

Die 2017 von Unilever übernommene Prestige-Kosmetikmarke Hourglass mit Sitz in Los Angeles bietet mittlerweile ausschließlich tierfreundliche Farbkosmetik- und Hautpflegeprodukte auf pflanzlicher Basis an. Für die neueste Farbinnovation haben Unilever und Hourglass ganze drei Jahre lang geforscht und schließlich eine feine Mischung aus pflanzlichen Inhaltsstoffen entwickelt, die das konventionelle Farbprodukt ersetzen kann.

© Hourglass

Unilever hat sich dafür entschieden, eine Kombination bestehender Inhaltsstoffe zu verfeinern, anstatt Karminrot mit einem neuen Inhaltsstoff oder Molekül synthetisch nachzubilden, was laut Harcup typischerweise dazu führen würde, dass etwa 99 % der für die Herstellung des Labor-Alternativprodukts verwendeten Materialien verschwendet würden.

Auf die Frage, ob Unilever plane, diese innovative Mischung mit der breiteren Industrie zu teilen, angesichts der Komplexität ihrer Entwicklung, sagte Harcup: “Red O ist ein zum Patent angemeldeter Inhaltsstoff, den wir im kommenden Jahr als Open Source zur Verfügung stellen wollen.”

https://twitter.com/unilever/status/1375837264157175811?lang=de

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address