USA: Miyoko’s Creamery führt veganen Cheddar, Pfefferkäse sowie Hafermilchbutter ein

Miyokos Creamery Cheddar Cheese
© Miyoko's Creamery

Miyoko’s Creamery, eine führende US-Marke für pflanzliche Molkereiprodukte, die für ihre preisgekrönten veganen Käse- und Buttersorten bekannt ist, führt neben einer neuen streichzarten Hafermilchbutter auch einen neuen veganen Cheddar- und Pfeffer-Käse ein. Das Erste dieser Produkte wird ab diesem Frühjahr in den Regalen der Retailer US-weit zu finden sein. Miyoko’s wird auf der Natural Products Expo West 2020 (3.-7. März; Anaheim, CA; Stand 5092) eine Vorschau auf die neuen Produkte geben.

“Wir befinden uns in einem entscheidenden Moment der pflanzenbasierten Bewegung, in dem wir unseren Fokus verstärkt auf Flexitarier richten und Produkte entwickeln sollten, die sie geschmacklich überzeugen”, sagte Gründerin und CEO Miyoko Schinner. “Diese neuen Käsealternativen, die wir auf den Markt bringen, stehen geschmacklich und preislich in Konkurrenz mit traditionellen Milchprodukten.”

Miyokos neue Cheddar- und Pfefferkäsesorten schmecken, schmelzen und lassen sich ähnlich wie ihre Gegenstücke aus Kuhmilch zubereiten und können daher auf die gleiche Weise wie Milchkäse verwendet werden. Zusätzlich enthalten die Käse drei Gramm Protein pro Portion, 10% der empfohlenen Tagesmenge an Kalzium und haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie cholesterinfrei sind.