• Globaler Markt für Algenproteine verzeichnet robuste Wachstumszahlen



    markt prognose analyse wachstum graph
    © Worawut – adobe.stock

    Ein vor kurzem veröffentlichter Marktbericht auf StrategyR bietet eine umfassende Analyse sowie Ausblicke auf den globalen Markt für Algenproteine. Der Markt wird laut Bericht für das Jahr 2020 auf $771,3 Mio. geschätzt und soll bis 2026 mit einer jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von bis zu 6,6 % auf $1,1 Mrd. anwachsen.

    • Der U.S.-Markt wird für 2021 auf $221,4 Mio. geschätzt, während für China bis 2026 ein Volumen von $176,1 Mio. prognostiziert wird.
    • Nach Produkt-Quelle wird das Süßwasser-Segment bis 2026 mit $ 743,7 Millionen den größten Marktanteil erreichen.
      © Universität Hohenheim / Astrid Untermann

    Alternative Algenproteine werden auch zukünftig von der steigenden Beliebtheit rein pflanzlicher Proteinriegel und Snacks bei gesundheitsbewussten und sportbegeisterten Menschen profitieren. Algenproteine sind für ihre zahlreichen gesundheitlichen Vorteile gegenüber ihren tierischen Pendants bekannt. Aufgrund ihrer krankheitsbekämpfenden Eigenschaften, die auf das Vorhandensein von Phytonährstoffen und Ballaststoffen zurückzuführen sind, erfreut sich beispielsweise Spirulina als funktionelle Lebensmittelzutat und natürlicher Lebensmittelfarbstoff wachsender Beliebtheit seitens der Industrie.

    Trotz der wachsenden Popularität von Algenproteinen, könnten fehlende wissenschaftliche Erkenntnisse das Wachstum des Marktes hemmen, da pflanzlichen Proteinen oft bestimmte essenzielle Aminosäuren fehlen, die der Körper für sein Wachstum benötigt. Darüber hinaus müssen die Forscher die Bioverfügbarkeit und Verdaulichkeit von Algenproteinen noch vollständig verstehen. Außerdem fehlen noch mehr wissenschaftliche Belege für die umfassenden gesundheitlichen Vorteile der unterschiedlichen Algenarten.

  • Top Themen





    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address