Kanadische Studie empfiehlt pflanzliche Ernährung aus Kostengründen

Kanada Canada Ernährung vegan
© detry26 - stock.adobe.com
Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.

Eine neue kanadische Studie der Dalhousie University und der University of Guelph beschäftigt sich mit den vielen Vorteilen der pflanzlichen Ernährungsweise. Die Ergebnisse zeigen unter anderem, dass eine vierköpfige Familie im Durchschnitt 6,8 Prozent ihrer jährlichen Lebensmittelausgaben einsparen könnte, wenn sie sich überwiegend pflanzlich ernähren würde.

Die neue Studie wurde bereits im Februar 2019 durchgeführt. Daran teilgenommen hatten 1.071 Personen im ganzen Land, die jeweils auf Englisch als auch auf Französisch befragt wurden. Brenda Nyambura Wambui, Mitglied des Forscherteams, kommentierte : “Was mich am meisten überraschte war, dass der vermehrte Verbrauch von Obst und Gemüse die durchschnittlichen Lebensmittelkosten nicht verteuert. Aktuelle sind die Preise für Fleisch und Alternativen höher als bei Obst und Gemüse. Auch der neue kanadische “Food Guide” empfiehlt daher die günstigere pflanzliche Ernährung. “

Da vegane Produkte mittlerweile zum Mainstream gehören wird erwartet, dass die Preise für diese Lebensmittel in Zukunft weiter sinken werden, wenn Nachfrage und Angebot weiter ansteigen. Der vermehrte Konsum von pflanzlichen Alternativen ist darüber hinaus deutlich nachhaltiger und gesünder als der Konsum von Fleisch. Mit der neuen Studie und dem aktuellen Food Guide sollen noch mehr Verbraucher von den Vorteilen einer pflanzlichen Ernährung erfahren, vor allem die jüngeren Konsumentengruppen.

 

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)