Agrarwirtschaft

EU-weites Innovationsnetzwerk für Lebensmittel und Agrar ‘EIT Food’ öffnet die neue Bewerbungsrunde der Business Creation Programme für Startups

eit food institute european union programm
© EIT Food

Das Europäische Innovations und Technologieinstitut EIT Food bietet für Agrar und FoodTech Startups eine individuelle und abgestimmte Förderkulisse

Seedbed Incubator, ein Programm zur Validierung von Geschäftsideen im Agrifood Bereich
FAN Food Accelerator Network unterstützt geründete Startups bei der Markterschliessung

RisingFoodStars unterstützt bei der internationalen Skalierung

Innerhalb der EIT Food Business Creation Programme erhalten (zukünftige) Food&Agtech Startups eine Chance auf EIT Food Impact Investments. EIT Food ist das größte Innovationsnetzwerk in Europa zum Thema Ernährung, Lebensmittel und Landwirtschaft. EIT Food wird von der EU gefördert und hat das Ziel, den Ernährungs, Lebensmittelund Agrarsektor transparenter und nachhaltiger zu gestalten.

Aktuelle Herausforderungen hat EIT Food insbesondere im Hinblick auf nachhaltige Landwirtschaft und Aquakultur, Kreislaufwirtschaft, alternative Proteinquellen, zielgerichtete Ernährung und digitale Rückverfolgbarkeit identifiziert. Daher sind innovative Startups, die Lösungen aus diesen Bereichen anbieten, besonders dazu aufgerufen sich zu bewerben. Dazu zählen beispielsweise Gründer mit nachhaltigen Lösungen, die die Art und Weise, wie wir unsere Lebensmittel produzieren, verpacken, liefern oder konsumieren, zu verändern oder sogar zu revolutionieren.

Die Bewerbung läuft gebündelt über die EIT Food Website: www.entrepreneurship.eitfood.eu/launch.

Der/die GründerIn wird innerhalb der Bewerbung zum passenden der drei Programme navigiert und trifft die Entscheidung dann individuell. Die Bewerbungsphase läuft noch bis zum 25.02.2022.

Click here to display content from YouTube.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Hier ein kurzer Blick auf die drei Entrepreneurship Programme von EIT Food:

Der Seedbed Incubator ist ein sechsmonatiges PreAcceleratorProgramm, das in fünf EUHubs durchgeführt wird: Deutschland, Dänemark, Spanien, Polen und Irland. Das Programm richtet sich vor allem an gründungsinteressierte Forschende, die innerhalb des Programms die Möglichkeit erhalten, das Marktpotential ihrer Forschung für die Agrar und Lebensmittelindustrie zu überprüfen und ihre Value Proposition zu entwickeln. Das Programm startet mit einer Auswahlrunde, dem ,Bootcamp’, in dem die Teams wichtige Methoden für die weitere unternehmerische Entwicklung kennenlernen und direkt testen. Die 60 besten Teams werden dann ab Sommer 2022 innerhalb ihres jeweiligen Hubs gemeinsam mit Mentoren und Experten aus Agrar Ernährung und Landwirtschaft ihre Technologie nah am Markt weiterentwickeln. Der deutsche Hub ist am DIL Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e.V. angesiedelt. Zusätzlich erhalten die Teams über das Colocation Center in Freising Zugang zu relevanten Kontakten.

Das EIT Food Accelerator Network ist ein Zusammenschluss von sieben einzigartigen Innovationszentren in Europa: München, Paris, Lausanne, Bilbao, Cambridge, Helsinki und Haifa. Ein lokales und gleichzeitig globales Ökosystem, welches Zugang zu über 20 Industriepartnern und die Erkundung von Kollaborationen ermöglicht. Zudem bekommen die teilnehmenden Startups privilegierten Zugang zu einem Pool von mehr als 600.000 € an Zuschüssen und 1,4 Mio. € an Investitionen (ausgewählte Startups zur Unterstützung der Pilotphase). Maßgeschneiderte Dienstleistungen und Einrichtungen (z. B. Labore, Makerspaces, landwirtschaftliche Flächen), Mentoring und Coaching runden das Angebot ab und beschleunigen den Markteintritt erheblich. Das Programm findet an bis zu 30 Tagen im Zeitraum von Juni bis Ende Oktober an einem von sieben Standorten in Europa zeitgleich statt.

eit food risingfoodstars programm
© EIT Food

RisingFoodStars ist ein Netzwerk erfolgreicher, einflussreicher Foodtech und Agtech Scaleups und KMUs. Als Mitglied des Netzwerks profitieren die Unternehmen von individualisierter Unterstützung in der internationalen Expansion und der Finanzierung des weiteren Wachstums des Unternehmens. EIT Food unterstützt mit Expertise und Network dabei, die nächste Stufe zu erreichen (z.B Series A) und zu den internationalen Gamechangern der Zukunft zu werden.

EIT Food ist das größte Open Innovation Netzwerk Europas zum Thema Ernährung, Lebensmittel und Landwirtschaft. EIT Food ist von der EU gefördert und hat das Ziel, den Ernährungs, Lebensmittel und Agrarsektor transparenter, nachhaltiger und gesünder zu gestalten. Noch bis zum 25.02.2022 bewerben: Launch | EIT Food Entrepreneurs.

 

 

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!