BlueNalu präsentiert Fischprodukte auf Zellbasis

BluNalu Clean Meat
© BlueNalu Inc.

Das Unternehmen BlueNalu hat sich auf nachhaltig produzierte Fischalternativen spezialisiert und will in nicht allzu ferner Zukunft kultivierte Fischprodukte auf den Markt bringen. Der CEO von BlueNalu, Lou Cooperhouse, sagte, dass das Team nur noch wenige Monate davon entfernt ist, eine Premiere in der Welt der zellbasierten Lebensmittel zu feiern.

Ziel ist zunächst die kultivierte Produktion medaillongroßer Stücke der Gelbschwanz-Stachelmakrele. Danach soll die zellbasierte Züchtung von Mahi Mahi bzw. gewöhnlicher Goldmakrele folgen. Das innovative Fleisch wird aus echten Fischzellen in einem Bioreaktor gezüchtet, wobei nur wenige Muskelstammzellen benötigt werden, um große Mengen zu produzieren.

Im Jahr 2018 sammelte BlueNalu 4,5 Mio. USD an Startkapital von einer Gruppe von 26 Investoren. Das Unternehmen plant als einer der Ersten in etwa fünf bis sieben Jahren ein breites Portfolio von Meeresfrüchten auf dem Markt zu haben.

Cooperhouse sagte auf der Plant Based World Conference and Expo: “Wir wollen Meeresfrüchteprodukte ohne Kompromisse bei der Qualität, dem Geschmack oder der Textur haben. Und auch keine Kompromisse für den Planeten oder bei der persönlichen Gesundheit oder dem Tierwohl eingehen.”

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.