Henkell startet mit Vegan-Zertifizierung und 360-Grad-Kampagne in den Frühling



Henkell, die meist exportierte deutsche Sektmarke, startet voller Eleganz und mit frischen Neuigkeiten ins Jahr. Passend zum immer populärer werdenden „Veganuary“ sind die Henkell Produkte nun auch offiziell vegan zertifiziert. Neben der Zertifizierung des Sortiments mit dem V-Label dürfen sich Handelspartner und Verbraucher ab sofort auf einen Facelift beim Henkell Piccolo freuen. Eine reichweitenstarke 360-Grad-Kampagne für die beliebten „Frühlingssorten“ Henkell Blanc de Blancs und Rosé rundet die umfangreiche Offensive der bekannten Marke zum Jahresbeginn ab.

Gesamtes Henkell Sortiment mit V-Label zertifiziert

Ein großer Markensekt am Puls der Zeit: Immer mehr Verbraucher setzen auf einen veganen Lebensstil ohne dabei auf Genuss verzichten zu wollen. Henkell reagiert auf dieses Bedürfnis mit der offiziellen Kennzeichnung aller Sorten durch das V-Label. Das bekannte Qualitätssiegel für vegane und vegetarische Produkte ist eine international anerkannte und geschützte Marke für mehr Transparenz und Klarheit. „Die Henkell Sekte waren schon vegan. Durch die Zertifizierung mit dem V-Label können wir dies unseren Käufern jetzt aber noch einfacher auf den ersten Blick kommunizieren“, sagt Jan Rock, Head of Corporate Communications Henkell Freixenet.

Farbenfrohe Eleganz – Weiß und Rosé begrüßen den Frühling auf allen Kanälen

© Henkell & Co. Sektkellerei KG

Henkell lässt den perfekten Frühlingsgenuss passenderweise als Sinfonie aus feinperligem Henkell Rosé und fruchtig-prickelndem Blanc de Blancs hochleben und stellt die beiden typischen „Frühlingssorten“ ins Zentrum zahlreicher Aktivitäten.

Von März bis Juni 2021 erwarten den Handel aufmerksamkeitsstarke Zweitplatzierungen. Henkell Blanc de Blancs, die Pruvée aus vier weißen Trauben, und der Henkell Rosé, komponiert aus ausgesuchten roten Rebsorten, wecken dann bei den Verbrauchern wieder Lust auf Sektgenuss mit dem besonderen Gefühl von Frische und Eleganz. Am POS verheißen gemischte Aktionsdisplays mit Henkell Blanc de Blancs sowie Henkell Rosé in der 0,75-l-Flasche – oder zusammen mit dem Klassiker Henkell Trocken in der 0,2-l-Kleinflasche – impulsstarke Abverkäufe im Frühjahrsgeschäft. Die eleganten Displays werden durch zwei Eckflaschen und neue aufmerksamkeitsstarke Sockel zum frischen Hingucker im Markt.

Reichweitenstarke Unterstützung für die „Frühlingsoffensive“ von Henkell bringt von März bis Juni zudem ein TV-Flight, der Henkell Rosé und Blanc de Blancs via Tag-On ins Rampenlicht rückt. Sonderwerbeformen innerhalb bekannter TV-Formate sorgen darüber hinaus für Aufmerksamkeit zur Primetime und im Premiumumfeld. Verlängert wird die Kampagne durch Social-Media-Maßnahmen, Samplings und PR-Aktivitäten.

 

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address