Neuaufstellung des Deutschlandgeschäfts: Obela geht mit eigener Marketing- & Vertriebsgesellschaft an den Start

© Obela

Der global führende Hummus-Spezialist Obela stellt sein Deutschlandgeschäft neu auf: Mit einer eigenen Marketing- & Vertriebsgesellschaft verfolgt ab sofort ein starkes Team das Ziel, die Marke in den nächsten fünf Jahren zum Marktführer in Deutschland zu avancieren. Unter der Firmierung “Obela Deutschland” steuert das PepsiCo- & Strauss-Joint Venture mit europäischem Hauptsitz in Mijdrecht (Niederlande) den deutschen Vertrieb seiner Hummus-Produkte künftig aus der Domstadt Köln.

„Mit unserer Leidenschaft für erstklassige Hummus-Spezialitäten, einer eigenen, hoch motivierten Marketing- und Vertriebsmannschaft und strategischen Investments wollen wir Impulse für die Weiterentwicklung der Hummus-Kategorie im deutschen Markt setzen”, erklärt Eli Itzkin, General Manager von Obela Europe, der ab sofort auch die Geschäftsführung von Obela Deutschland übernimmt.

Ebenfalls weiterhin an Bord ist Christian Exner Arizaga, der zukünftig die Position des Marketing Director Europe übernimmt und neben der europäischen Expansion der Marke auch das lokale Marketingteam in Deutschland führen wird.

Nach der erfolgreichen Einführung auf dem deutschen Markt in 2017, konnte Obela den Umsatz kontinuierlich steigern und jedes Jahr mehr als verdoppeln. Diesen Erfolgskurs wird Obela Deutschland konsequent weiter ausbauen: „Bei Obela setzen wir zukünftig auf ein noch schnelleres Wachstum. Um unsere ambitionierten Ziele in Deutschland zu erreichen, werden wir unser Innovationstempo deutlich erhöhen und gleichzeitig unsere Marketingausgaben signifikant steigern”, hebt Christian Exner Arizaga hervor.

Das Obela Deutschland-Team operiert künftigvon Köln aus (v. l. n. r.): Mandy Altner, Alexander Heide, Andreas Eichberger, Tanja Bulk, Eli Itzkin und Christian Exner Arizaga © Obela

Verantwortlich für den Bereich Sales ist Andreas Eichberger, der seit Juli 2020 – nach Stationen als Key Account Manager bei Coca-Cola und Key Account Manager/Verkaufsleiter Key Account bei der Haribo GmbH & Co. KG – als Sales Director bei Obela Europe an Bord ist. Die ambitionierte Vision für Deutschland hat er fest vor Augen: „Gemeinsam mit unseren Partnern im Handel möchten wir Obela Deutschland in den nächsten fünf Jahren zum Markt- und Kategorie-Führer im Hummus-Segment machen. Hierfür werden wir die Präsenz der Marke Obela am POS deutlich ausbauen und sukzessive die weißen Flecken in der Distribution bereinigen.“

Andreas Eichenberger wird im Sales Team von den Key Account Managern Mandy Altner und Alexander Heide sowie einem Mix aus Außendienstmitarbeitern und Agenturen unterstützt. Für das Brand Management in Deutschland bleibt auch zukünftig Tanja Bulk verantwortlich.

Obela hat bereits 8 Hummus-Produkte im deutschen Markt gelauncht – darunter Sorten wie „Hot Jalapeño“, „Kalamata Oliven“ und „Geröstete Pinienkerne“. Bis zum Ende des Jahres ist zudem eine weitere Sorte in Planung.

Mehr dazu auf www.obela.de.