Unternehmen

Veganz Food Factory gewinnt den Brandenburger Innovationspreis

veganz innovationspreis
© Veganz Group AG

Die geplante Veganz Food Factory konnte die Fachjury des Brandenburger Innovationspreises durch ein umfängliches Nachhaltigkeitskonzept überzeugen und den Preis in der Kategorie Ernährungswirtschaft gewinnen.

In der Produktion in Werder (Havel) überträgt Veganz Herstellungsprozesse aus der konventionellen Lebensmittelproduktion auf klimafreundliche vegane Produkte. Fleisch-, Fisch- sowie Käsealternativen werden hier künftig ebenso hergestellt wie die Veganz-Produktinnovation „das Ei”. Die Ressourcen für die Produktion sollen möglichst lokal und nachhaltig angebaut werden. Hierfür arbeitet Veganz in der Forschung mit renommierten Partnern wie dem Fraunhofer -Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME oder der BayWa AG zusammen.

veganz logo
© Veganz Group AG

Auch das Produktionsgebäude kann mit Nachhaltigkeit punkten und wurde durch die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen mit dem DGNB Gold-Zertifikat ausgezeichnet. Auf dem Dach sind Photovoltaikanlagen vorgesehen, die die Veganz Food Factory mit Strom versorgen. Auch der Bau eines Blockheizkraftwerkes, das die in der Produktion entstehende Wärme nutzen und durch den generierten Strom die Kühlhäuser betreiben könnte, wird geprüft.

Perspektivisch wird die Veganz Food Factory Arbeitsplätze für bis zu 100 Mitarbeitende bieten. Diese werden vorwiegend in der Region gesucht, Veganz schafft dadurch neue Arbeitsplätze. Die Produktion vor Ort wird voraussichtlich 2023 beginnen.

Weitere Informationen über Veganz und die Veganz-Produkte erhalten Sie hier.

Hier klicken, um das historische Aktienchart des in diesem Artikel erwähnten Unternehmens anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Stockdio.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

garden gourmet veganes schnitzel

Fleisch- und Fischalternativen
Hähnchen und Schweinefleisch aus Pflanzen: Garden Gourmet launcht neue vegane Fleischinnovationen fürs Veggie-Regal

frau ist salat

Charity & Kampagnen
Fleischkonsum halbiert: 80 Prozent der Veganuary-Teilnehmenden reduzieren langfristig Tierprodukte um mindestens 50 Prozent

Berief Food Naturland Kampagne

Marketing & Medien
Berief Food ist Partner der Markenkampagne der Naturland Zeichen GmbH

Interviews

biozentrale it's veggie!_Range

Interviews
Bio-Zentrale GmbH: “Mit “biozentrale it’s veggie!“ verfolgen wir das Ziel, neue Kaufimpulse im Wachstumssegment für vegane Fleischalternativen aus kontrolliert-biologischem Anbau zu setzen”

yeastup drink

Interviews
Yeastup AG: “Yeastup hat sich der nachhaltigen Gewinnung von Proteinen und Fasern verschrieben”

Tim van de Gehuchte International Marketing & Sales Manager Meurens Natural

Interviews
Meurens Natural: “Wir waren die ersten, die Hafersirupe herstellten, die für die Produktion von Haferdrinks verwendet werden können”