Beyond Meat® kommt flächendeckend nach Österreich



© Beyond Meat

Gute Nachrichten für alle Fleischliebhaber und Flexitarier: Das Unternehmen Beyond Meat Inc., ein führender Hersteller pflanzenbasierter Fleischprodukte, ist neben der bisherigen Listung bei SPAR und METRO durch eine neue Partnerschaft mit BILLA und BILLA PLUS ab sofort in zusätzlichen 1.140 Lebensmittelgeschäften in Österreich erhältlich. Das aus Burger, Bratwurst und Faschiertem bestehende Sortiment ist das einzige rein pflanzenbasierte Angebot im Frischfleischregal. Somit können Konsumentinnen und Konsumenten, die sich zugunsten von Umwelt, Gesundheit und Tierwohl verstärkt pflanzlich ernähren, aber nicht auf Geschmack verzichten wollen, mit neuen Ideen in die heurige Grillsaison starten.

Flexitarier im Vormarsch

Der Ausbau des österreichweiten Vertriebsnetzes ist die Antwort auf das massiv steigende Interesse an pflanzenbasierten Lebensmitteln. Laut einer Umfrage interessieren sich drei Viertel der Österreicherinnen und Österreicher im Alter von 18 bis 35 Jahren für pflanzenbasierte Ernährung. 62 % der befragten Männer und 57 % der befragten Frauen gaben an, häufig rein pflanzlich zu kochen. Diese Zahlen sind beeindruckend und hoffnungsvoll zugleich, denn Fleisch gehört für einen Großteil der heimischen Bevölkerung einfach auf den Teller bzw. auf den Grill. Zugleich spiegelt diese Zahl einen europaweit zu beobachtenden Wandel wider, denn die Nachfrage nach pflanzenbasierten Fleischprodukten steigt nicht nur in Österreich rasant. Umso bedeutsamer die Nachricht, dass Beyond Meat mit seiner verstärkten Präsenz im Einzelhandel nun einen großen Beitrag dazu leistet, dass pflanzenbasierte Produkte am europäischen Markt, insbesondere auch in Österreich, besser verfügbar sind.

Geschmack ohne Kompromisse

Das Sortiment besteht aus den beliebten Burger-Patties und den beiden neuen Produkten Beyond Sausage und Beyond Mince, dem pflanzlichen Faschierten. „Mit Beyond Meat wollen wir es Menschen ermöglichen, ihr Lieblingsfleischgericht zu genießen, ohne auf den besonderen Geschmack und die Textur von tierischem Fleisch verzichten zu müssen“, erklärt Mag. Verena Wiederkehr, European Plant-based Evolution Lead. In der speziellen Rezeptur liefern Erbsen und Reis das pflanzliche Protein, während Kokosnussöl und Kartoffelstärke für Saftigkeit und Biss sorgen. Mit 17 g pflanzlichem Eiweiß pro 100 g sind Burger und Bratwurst eine willkommene BBQ-Idee für umwelt- und gesundheitsbewusste Genießer.

© Beyond Meat

Ein Unternehmen – eine gemeinsame Mission

Das Markenversprechen „Eat What You Love™” steht für einen besseren Weg, sich in Zukunft zu ernähren und jeder einzelne Schritt, ob klein oder groß, kann dabei helfen, einen positiven Beitrag für die Gesundheit unseres Planeten zu leisten. Durch den Schritt von tierischem zu pflanzenbasiertem Fleisch können wir gemeinsam zum Erhalt der natürlichen Ressourcen und zum Tierwohl beitragen. Deutlich wird dies bei einer Untersuchung der Universität von Michigan, die den Herstellungsprozess zwischen einem US-Rindfleischburger und dem pflanzenbasierten Beyond Burger verglichen hat: Der Beyond Burger verbraucht 99 % weniger Wasser, 93 % weniger Land, 46 % weniger Energie und verursacht 90 % weniger Treibhausgasemissionen. Vier überzeugende Argumente, die auch Fleischliebhabern schmecken sollten.

Wo sind Beyond Meat Produkte erhältlich?

Seit Mitte April 2021 sind Beyond Burger®, Beyond Sausage® und Beyond Mince® bei BILLA und BILLA PLUS im Frischfleischregal sowie bei gurkerl.at erhältlich, die Burger-Patties zusätzlich auch bei SPAR und METRO im Tiefkühlregal.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address