Fashion & Beauty

Dow bringt pflanzenbasierte Elastomere für nachhaltige Schuhe auf den Markt

Polymere-Elastomere-mehrfarbig-Material
© raeva – stock.adobe.com

Dow Inc. hat die Einführung eines neuen Hochleistungs-Polyolefin-Elastomers (POE) aus pflanzlichen Rohstoffen angekündigt.

Dow Inc. hat die Einführung von ENGAGE REN angekündigt, einer innovativen und nachhaltigeren Markenerweiterung der ENGAGE-Reihe von Hochleistungs-Polyolefin-Elastomeren (POEs). Die durch die Ecolibrium-Technologie von Dow hergestellten Lösungen können der Schuhindustrie helfen, einen geringeren CO₂-Fußabdruck zu hinterlassen und nachhaltigere Produkte zu entwickeln, die die gleichen Hochleistungsergebnisse bieten, wie zuvor.

Zu den wichtigsten Vorteilen, die ENGAGE REN den Schuhherstellern bieten wird, zählen:

  • Verbesserte Schaumstoffqualität und Polymerkonsistenz
  • Bessere Elastizität
  • Leichtere Schaumstoffe mit gleichwertiger Härte
  • Verbesserte Abriebfestigkeit und Haltbarkeit

Zusammen mit anderen recycelten Materialien haben Hersteller nun deutlich mehr Möglichkeiten, für ihre Kunden nachhaltige Schuhe zu entwickeln und zu produzieren. In Kürze werden die ersten Modelle durch eine Zusammenarbeit mit der Schuhmarke Crocs für nachhaltigkeitsbewusste Verbraucher erhältlich sein, so Dow.

crocs schuhe
© Crocs

Dow: Pflanzliche Elastomere helfen bei der Herstellung von nachhaltigerem Croslite-Material von Crocs

Das Unternehmen hat damit begonnen, Polymere auf Pflanzenbasis für den Herstellungsprozess des neuen Crocs-eigenen Croslite-Materials zu liefern, das eine noch geringere CO₂-Belastung haben soll als das bestehende Material. Crocs möchte den Anteil der pflanzlichen Polymere in seinen Schuhen im Laufe der Zeit deutlich erhöhen. Damit ist Crocs die erste Schuhmarke, die mit dieser neuen Materialtechnologie auf den Markt kommt.

ENGAGE REN POEs werden mit erneuerbaren Energien und pflanzlichen Rohstoffen hergestellt. Da nur Abfallreste oder Nebenprodukte aus einem alternativen Produktionsprozess verwendet werden, verbrauchen diese Rohstoffe keine zusätzlichen Landressourcen und stehen nicht in Konkurrenz zur Nahrungskette.

“Hersteller, Marken, Einzelhändler und Verbraucher sind sich der Rolle bewusst, die sie bei der Reduzierung der Auswirkungen des Klimawandels spielen und suchen daher nach nachhaltigeren Optionen”, sagte Imran Munshi, Global Bio-Polymers and Consumer Market Manager bei Dow. “ENGAGE REN bietet der Schuhindustrie eine innovative Lösung, die das Nachhaltigkeitsprofil ihrer Produkte verbessert und dabei die von Dow gewohnte hohe Leistungsfähigkeit beibehält, ohne dabei Kompromisse bei der Leistung einzugehen.”

Mehr zum neuen Produkt auf www.dow.com.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

bedde trüffel scheiben

Food & Beverage
bedda launcht vegane Trüffel Scheiben

tonys ben jerrys

Ingredients
Zwei Unternehmen, ein Commitment: Ben & Jerry’s schließt sich Tony’s Chocolonely an

adm logo

Clean Meat, Zellkultur- & Biotechnologie
ADM und New Culture kündigen strategische Partnerschaft an, um alternative Molkereiprodukte zu entwickeln

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice
SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

garden gourmet führung

Interviews
Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

bluu seafood

Interviews
Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”