Andros bringt vegane Joghurtalternative “SO GOOD so Veggie” in den deutschen Lebensmitteleinzelhandel

andros so good so veggie
© Andros Deutschland GmbH

Pflanzliche Ernährung ist beliebt wie nie zuvor. Ob vegetarisch, vegan oder doch eher flexitarisch: Pflanzliche Zutaten gelten nicht länger als Ersatz, sondern dienen Gastronomen wie Privatpersonen als vollwertige Bestandteile verschiedenster Mahlzeiten. Das französische Unternehmen Andros hat darauf die richtige Antwort parat und bringt ab Anfang Februar die neue vegane Joghurt-Alternative “SO GOOD so Veggie” auf Kokosnuss-Basis in den deutschen Lebensmitteleinzelhandel.

Andros bringt nach eigenen Angaben mit seiner neuen veganen Joghurt-Alternative einen wahren Geschmacksrebellen ins Regal der Molkereiprodukte. Dabei setzt das französische Unternehmen auf eine Basis aus Kokosnussmilch statt aus Soja. Das wissen Verbraucher in weiten Teilen Europas bereits zu schätzen: Laut ihnen steht SO GOOD so Veggie herkömmlichem Joghurt in nichts nach. Im Gegenteil, der Geschmack überzeugt – auch die Teilnehmer einer Konsumentenbefragung in Deutschland (Döhler Sensorik- und Verbraucherforschung, August 2019).

Andros-erdbeere
© Andros Deutschland GmbH

SO GOOD so Veggie wird ab Anfang Februar exklusiv in deutschen REWE-Filialen zu finden sein: In einem 400g-Becher zum UVP von 1,99 €. Zu Beginn sind mit Natur, Erdbeere und Pfirsich-Maracuja drei unterschiedliche Geschmacksrichtungen erhältlich. Alle drei Sorten überzeugen Produkttester durch ihren vollmundig-cremigen Geschmack und insbesondere die Natur-Variante eignet sich hervorragend zur Zubereitung und Veredlung verschiedener Speisen. Im Vergleich zum Konkurrenten Alpro hatte Andros SO GOOD so Veggie bei der Konsumentenbefragung sowohl beim Geschmack als auch beim Packaging die Nase vorn (Döhler Sensorik- und Verbraucherforschung, August 2019; smartcon, September 2019).

Als Calciumquelle ist Andros SO GOOD so Veggie eine gesunde Ergänzung zu fast jeder Ernährung und ebenso für Menschen mit Laktoseintoleranz geeignet. Durch die Verwendung einer natürlichen Basis aus Kokosnussmilch ist bei der Natur-Variante nicht einmal der Zusatz von Zucker nötig. „Andros SO GOOD so Veggie Produkte enthalten nur saftige und reife Früchte, mehr als 64 % Kokosmilch und keinerlei künstliche Aromen oder Konservierungsstoffe. Damit sind sie der perfekte Alltagsgenuss, egal zu welcher Mahlzeit“, so Mirco Bastiani, Leiter Marketing der Andros Deutschland GmbH.

Während das Unternehmen Andros in seinem Heimatland Frankreich bereits große Bekanntheit genießt, kennt man es hierzulande eher durch seine Marken wie “Bonne Maman” oder “Odenwald”. In Deutschland tritt Andros mit der veganen Joghurt-Alternative SO GOOD so Veggie nun erstmals als Consumer Brand auf und nimmt sich nicht weniger vor, als den Markt für Joghurt-Alternativen zu revolutionieren. Durch seine außergewöhnliche Expertise in der Verarbeitung und Veredlung von Früchten hat Andros dafür nach eigener Aussage die besten Voraussetzungen.

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.