• MycoTechnology geht Partnerschaft mit der Oman Investment Authority ein, um alternative Proteinmöglichkeiten zu erschließen



    mycotechnology pilze
    © MycoTechnology, Inc.

    Die Oman Investment Authority (OIA) und MycoTechnology, Inc. haben ein bahnbrechendes Joint Venture gegründet, das lokal angebaute Datteln zur Herstellung von hochwertigem Protein auf Pilzbasis nutzen wird. Die beiden Parteien werden gemeinsam eine hochmoderne Produktionsanlage in Oman errichten, um diese neuartige Quelle für nahrhaftes, nachhaltiges Eiweiß zu vergrößern und zu vermarkten. Es handelt sich um die nächste Generation von Innovationen, die durch die geschützte Fermentationsplattform von MycoTechnology vorangetrieben werden, die Pilzmyzelien zur Herstellung von transformativen Inhaltsstoffen nutzt.

    Die strategische Partnerschaft zwischen OIA und MycoTechnology steht im Einklang mit der Oman Vision 2040, die darauf abzielt, moderne Technologien in das Land zu holen. Sie verbindet das lokale Wissen und die Beziehungen des OIA zum öffentlichen Sektor mit der Spitzentechnologie von MycoTechnology. Es soll die Lebensmittelversorgung in der Region verändern und spiegelt das Engagement von OIA für eine nachhaltige Zukunft durch die Steigerung der lokalen Lebensmittelproduktion wider.

    Oman gehört zu den 10 größten Dattelproduzenten der Welt und produziert etwa 400 Tausend Tonnen pro Jahr. Mehr als die Hälfte davon landet jedoch im Abfall oder als Tierfutter. Das neue Joint Venture soll einen großen Teil dieser überschüssigen Datteln verwerten, indem es den in der Frucht enthaltenen natürlichen Zucker als Kohlenstoffquelle für die Herstellung von Proteinen auf Pilzbasis nutzt.

    datteln
    © baibaz – stock.adobe.com

    Der Bau der neuen Anlage soll in der ersten Hälfte des Jahres 2023 auf einem 10 Hektar großen Gelände beginnen. Die kommerzielle Produktion soll im zweiten Quartal 2025 beginnen, wobei jährlich bis zu 16.000 Tonnen Datteln verarbeitet werden sollen. Sobald die neue Anlage in Betrieb ist, wollen die Partner sie zum führenden Innovationszentrum für Lebensmitteltechnologie im Nahen Osten ausbauen.

    Alan Hahn, CEO von MycoTechnology, kommentiert: “MycoTechnology freut sich über die Zusammenarbeit mit der Oman Investment Authority beim Bau dieser hochinnovativen Lebensmitteloase in der Wüste. Sie stellt einen Durchbruch in dem Bestreben dar, die Ernährungssicherheit im Oman und in der gesamten Region zu verbessern. Diese Initiative wird nicht nur für den Nahen Osten von Bedeutung sein. Wir sind auf der Suche nach der Zukunft und erschließen die uralte Kraft der Speisepilze, um die wachsende Weltbevölkerung mit einer Lösung zu ernähren, die schon immer unter unseren Füßen lag.”

    Ibrahim Al Eisri, Director of Private Equity bei OIA, sagt: “Bei unseren internationalen Investitionen bei OIA zielen wir auf die Lokalisierung fortschrittlicher moderner Technologien ab. Unsere Partnerschaft mit MycoTechnology wird erhebliche lokale Vorteile bringen, da wir Pionierarbeit für die Proteine von morgen leisten. Sie wird unsere Mission unterstützen, die Ernährungssicherheit zu verbessern, die omanische Wirtschaft zu diversifizieren und gut bezahlte Arbeitsplätze in einem umweltfreundlichen neuen Sektor zu schaffen. Dieses Joint Venture wird die Grundlage dafür sein, dass der Oman eine neue Generation von Talenten im Bereich der Lebensmitteltechnologie fördern kann, hier und in anderen Ländern.”

    Das in Colorado ansässige Unternehmen MycoTechnology ist weltweit führend in der Erforschung von Myzelien – dem leistungsfähigen, aber unsichtbaren “Wurzelsystem” von Pilzen. OIA ist ein Staatsfonds mit Sitz in Muscat, der Hauptstadt des Oman. Das neue Joint Venture wird unter dem Namen Vital Foods Technologies LLC firmieren.

    Mehr dazu auf www.mycoiq.com.

  • Top Themen





    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.


    Klicken Sie hier, um vegconomist zu Ihrem Adressbuch hinzuzufügen und sicherzustellen, dass unsere E-Mails Ihren Posteingang erreichen!


    Hilfe: Ich erhalte keine E-Mails von vegconomist

    Invalid email address
  • Interviews

    mehr Interviews