PANVEGA präsentiert das weltweit erste gentechnik-freie und naturbelassene Vitamin B12

Panvega logo
© PANVEGA AG
Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.

Das innovative Schweizer Start-up PANVEGA AG entwickelt und produziert biovegane, mikrobiologisch formulierte sowie veredelte Lebensmittel und Lebensmittelzusätze und vermarktet diese. Das Unternehmen möchte damit Veganern und Vegetariern eine ausgewogene Ernäh­rung ohne künst­liche Nahrungs­ergänzungs­mittel ermöglichen.

Eines der ersten Produkte von PANVEGA war das weltweit erste, Gentechnik-freie und naturbelassene Vitamin B12, dessen Entwicklung durch die Innosuisse gefördert wurde. PANVEGA hat die exklusiven Vertriebsrechte an dem B12 und lässt es bei einem Schweizer Partnerunternehmen produzieren. Erste mit B12 angereicherte Lebensmittel werden bei einem weiteren renommierten Schweizer Hersteller produziert und sind unter der Marke veg’ N co in der Schweiz erhältlich.

Erstmals vorgestellt wurden PANVEGA und seine Produkte von ProVeg innerhalb ihres ‘Plant-Based Experience’ – Programms auf der Fachmesse Health Ingredients (HI) Europe in Frankfurt Ende November 2018.

Dr. Andreas Schenzle, Präsident und CEO von PANVEGA, erklärt: “Unser weltweit einzigartiges Vitamin B12 ist Gentechnik-frei und so natürlich wie Wein oder Sauerkraut. Deswegen darf es im Gegensatz zu konventionellem B12 in Bio-zertifizierten Lebensmittel eingesetzt werden. Die Bio- und vegan zertifizierten veg’ N co-Lebensmittel enthalten alle mindestens die gesetzlich empfohlene Tagesdosis an B12 in einer Portion. Damit lösen wir ein zentrales Problem der pflanzenbasierten Ernährung.”

 

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)