Food & Beverage

Vegane Hundesnacks mit Biss: Trigea präsentiert Konzept für pflanzenbasierte Kausticks ohne Bindemittel

trigea logo
@ Crespel & Deiters

Ingredients-Spezialist Trigea nutzt die nutritiven und funktionalen Eigenschaften von Weizentexturaten für ein neues Anwendungskonzept: pflanzenbasierte Kausticks. Die beispielhafte Applikation, die von Herstellern adaptiert und variiert werden kann, kommt mit sehr wenigen Zutaten aus und ist eine hochwertige pflanzliche Proteinquelle.

trigea kausticks
@ Crespel & Deiters

Die Kausticks bestehen hauptsächlich aus dem extrudierten Weizenprotein Trigovit® Tex Granules. Nach kurzer Einweichzeit in Wasser bildet es ohne Zugabe von Bindemitteln eine feste, fleischähnliche und flexible Struktur aus und kann in eine beliebige Form wie z.B. Sticks gebracht werden. Die veganen Kausnacks sind besonders flexibel und lassen sich bis zu 25 Prozent stärker biegen als konventionelle Produkte, haben keinen Eigengeschmack und dienen daher als ideale Geschmacksträger für individuelle Aromatisierung.

Die Texturate bekommen ihre spezielle faserige Struktur durch das thermo-mechanische Verfahren der Extrusion. Bei der Rehydrierung entfaltet die enthaltene Stärke ihre Bindungseigenschaften. Durch einen mechanischen Pressvorgang verklebt das Material weiter, sodass kein zusätzliches Bindemittel benötigt wird. Neben den Granules bietet die Trigovit® Tex-Range Texturate in anderen Größen, Formen und Farben, sodass daraus eine Vielfalt an unterschiedlichen Snacks für Hunde und Katzen hergestellt werden kann. Die Rezeptur kann individuell beispielsweise durch Aromen oder Vitamine ergänzt werden. Im Basiskonzept der Trigea-Produktentwicklung sind zwei Prozent Glycerin als Feuchthalter vorgesehen.

Das trockene Trigovit® Tex ist zudem unkompliziert in der Lagerung sowie im Handling. Als Rohstoff nutzt Trigea ausschließlich gentechnikfreien Weizen aus Europa. Maximilian Hegge, Sales Manager bei Trigea kommentiert: „Verbraucherinnen und Verbraucher achten zunehmend auf die Zutatenliste. Ein schlankes Label kann ein Wettbewerbsvorteil sein, weil viele Produkte in diesem Segment davon noch weit entfernt sind. Unser Konzept für Kausticks soll als Inspiration dienen – denn auf dieser Basis lassen sich unzählige Snack-Innovationen umsetzen.“

Weitere Information finden Sie auf www.trigea-petfood.com sowie auf LinkedIn.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

the vegan warehouse logo

Fashion & Beauty

The Vegan Warehouse bringt die meistverkauften Handtaschenmodelle in einer Reihe neuer Farben auf den Markt

more than vood

Food & Beverage

MORE THAN VOOD startet Crowdfunding, um den Heimtiermarkt zu revolutionieren

every gerichte

Food & Beverage

Soulfood-Küche für den Herbst & Winter: Die neuen veganen Kreationen “Green Dal” und “Karma Korma” von Every.

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice

SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

garden gourmet führung

Interviews

Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

bluu seafood

Interviews

Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”