• IKEA Singapur beschleunigt seine Bemühungen für eine nachhaltigere Zukunft



    ikea geschäft
    © filmbildfabrik – stock.adobe.com

    IKEA Singapur kündigte eine Reihe von neuen Nachhaltigkeitsangeboten und -initiativen an, die im Einklang mit dem Ziel stehen, bis 2030 eine positive Entwicklung für Mensch und Umwelt zu erreichen. Von der Erweiterung des Angebots an gesunden und erschwinglichen Lebensmitteln bis hin zu sichereren, intelligenteren und nachhaltigeren Produkten möchte IKEA die Menschen dazu inspirieren und unterstützen, kleine, einfache Veränderungen vorzunehmen, um eine nachhaltigere Zukunft in ihren Häusern und Gemeinschaften zu schaffen.

    Nachhaltige Entscheidungen inspirierend und erschwinglich machen

    IKEA hat sich verpflichtet, bis 2030 nur noch erneuerbare oder recycelte Materialien zu verwenden, um es den Kunden zu erleichtern, erschwingliche, nachhaltige und qualitativ hochwertige Einrichtungsgegenstände zu finden. Derzeit werden 100 % der Baumwolle, die in IKEA Produkten verwendet wird – von Kissenbezügen, Bettwäsche, Handtüchern und Dekoüberwürfen – entweder recycelt oder mit weniger Wasser und Pestiziden angebaut, wodurch die Gewinne der lokalen Baumwollbauern steigen.

    Im letzten Jahr waren 73% aller für das IKEA Sortiment beschafften Materialien erneuerbar oder recycelt – vom ODGER Stuhl, der aus einer Mischung aus erneuerbarem Holz und recyceltem Kunststoff hergestellt wird, bis hin zur RÅGRUND Badserie, die aus nachhaltigem, schnell wachsendem und strapazierfähigem Bambus besteht. Als Teil von IKEAs Vision, jeden Tag nachhaltiger zu werden, hat IKEA sein Angebot mit mehr Produkten aus Abfallmaterialien, Naturfasern wie Bambus und Holz und Textilien, die verantwortungsvoll in einem nachhaltigen industriellen Umfeld hergestellt wurden, erweitert.

    Im Jahr 2012 begann IKEA, Partnerschaften mit sozialen Unternehmen einzugehen – Unternehmen, die sich für die Schaffung von Arbeitsplätzen einsetzen und Menschen, die es am nötigsten brauchen, unterstützen. Mit der kommenden VÅRDANDE Kollektion wird diese Initiative zum ersten Mal global umgesetzt, in Zusammenarbeit mit fünf Lieferanten aus ganz Asien. Diese Kollektion wird nicht nur in Asien hergestellt – sie ist auch von asiatischen Traditionen inspiriert. Sie ist für die täglichen Rituale der Selbstfürsorge in Ihrem Leben gemacht – für alle, die Achtsamkeit, Meditation oder einfach nur einen Moment zum Innehalten suchen.

    © IKEA

     

    Der VÅRDANDE Aufbewahrungskorb und die Pflanztöpfe sind aus Jute gefertigt, einem natürlichen, nachhaltigen und lokal beschafften Material, das von unserem Partner Classical Handmade Products in Bangladesch verwendet wird, der sich für die Schaffung von Arbeitsplätzen für Frauen in den umliegenden Dörfern einsetzt.

    Die VÅRDANDE-Schale mit Kerzenhalter wird z.B. von dem Sozialunternehmen Doi Tung in Thailand hergestellt. Durch ihre Produktion schaffen sie Arbeitsplätze und ein regelmäßiges Einkommen für Dorfbewohner in den Bergregionen Nordthailands. Die VÅRDANDE Kollektion wird im 3. Quartal 2022 in Singapur erhältlich sein.

    ikea pflanzlich
    © IKEA Deutschland GmbH & Co. KG / Quelle: Inter IKEA Systems B.V

    IKEA Restaurants in Singapur wollen bis 2025 zu 50% pflanzlich sein

    IKEA unternimmt auch weitere Schritte, um gesundes und nachhaltiges Essen für die Singapurer erschwinglicher und erstrebenswerter zu machen. Bis 2025 werden 50% der Hauptmahlzeiten in den IKEA Restaurants in IKEA Tampines, IKEA Alexandra und IKEA Jurong auf pflanzlicher Basis zubereitet, wodurch sich die Auswahl an erschwinglichen, nahrhaften und leckeren Gerichten für die Kunden deutlich erhöht. Dieser Schritt zielt darauf ab, ein gesünderes und nachhaltigeres Leben zu einem Teil des täglichen Lebens zu machen.

    Während die berühmten schwedischen Fleischbällchen von IKEA weiterhin auf der Speisekarte stehen werden, hat sich IKEA in den letzten Jahren bemüht, mehr pflanzliche Optionen zu entwickeln. Nur für eine begrenzte Zeit wird IKEA sein neues Menü mit pflanzlichen Optionen wie Gyozas und Nuggets einführen. Die authentischen fleischfreien Gyozas sind voller Geschmack und enthalten 53% mehr Eiweiß und 22% weniger Fett als das klassische Gericht.

    Die neuen pflanzlichen Gyozas sind vom 15. bis 20. Mai in den IKEA Restaurants erhältlich, solange der Vorrat reicht. Weitere pflanzliche Optionen wie Nuggets und Curry Puffs werden in den kommenden Monaten auf der IKEA Speisekarte zu finden sein.

    ikea carousell
    © IKEA

    IKEA kooperiert mit Carousell, um Zero-Waste leichter zugänglich zu machen

    Von der Förderung des Zero-Waste-Ansatzes von Produkten und Materialien durch die AS-IS-Abteilung in IKEA Einrichtungshäusern über das Angebot von wiederaufladbaren LADDA Batterien bis hin zu energieeffizienten SOLHETTA LED-Glühbirnen, die bis zu 20 Jahre halten, fördert IKEA nachhaltigere Konsumgewohnheiten und wandelt sich zu einem Kreislaufunternehmen.

    Heute hat IKEA Singapur eine neue Partnerschaft mit dem führenden Kleinanzeigenmarktplatz Carousell bekannt gegeben, um einen einzigartigen Secondhand-Showroom und ein Prämienprogramm anzubieten. Vom 21. April bis zum 30. Juni 2022 werden IKEA und Carousell Kunden belohnen, die durch Secondhand-Transaktionen oder Free-Cycling die Haltbarkeit von IKEA Produkten verlängern. Weitere Informationen dazu finden Sie unter IKEA.sg/secondchances.

     

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.


    Klicken Sie hier, um vegconomist zu Ihrem Adressbuch hinzuzufügen und sicherzustellen, dass unsere E-Mails Ihren Posteingang erreichen!


    Hilfe: Ich erhalte keine E-Mails von vegconomist

    Invalid email address
  • Interviews

    mehr Interviews