Burger King will Impossible Whopper USA-weit einführen

McDonald's Big Vegan TS
McDonald's Big Vegan TS (© McDonald's)
Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.

Wie José Cil, CEO von RBI (Mutterunternehmen von Burger King), in einem Analystencall am Montag mitteilte, will das Unternehmen den veganen “Impossible Whopper” im Sommer in einigen weiteren Städten testen und dann später im Jahr US-weit einführen.

Nach Angaben von Cil sei der Impossible Whopper nur sehr schwer von einem konventionellen Burger zu unterscheiden. Bisher wurde der Impossible Whopper in St. Louis getestet. Sollten die Gästereaktionen in weiteren Teststädten ebenso positiv ausfallen, wird Burger King den veganen Burger zum Ende des Jahres in allen Bundesstaaten anbieten.

Man darf gespannt sein, wie Erzrivale McDonald’s auf diese Pläne im Mutterland des Burgers reagieren wird. In Deutschland wird seit dem 29. April bei McDonald’s der vegane Incredible Burger angeboten, der von der Nestlé-Tochter Garden Gourmet an den Burgerriesen geliefert wird.

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)