• Weiter auf Kurs: Beyond Meat wird auch bei Freebirds eingeführt



    “Beyond Meat” bietet seine Produkte nicht nur im Supermarkt an, sondern liefert auch erfolgreich an Restaurants. Eine neue Kette ist jetzt dazugekommen. Das amerikanische Gastrounternehmen “Freebirds World Burrito” wird in seinen 73 Filialen demnächst auch die veganen Alternative anbieten.

    Zukünftig wird das vegane Fleisch aus Erbsenprotein in Burritos, Tacos, Nachos, Quesadillas, Bowls und Salaten verwendet werden. Eingeführt hat Freebirds die neuen Produkte bereits am 16. Juli diesen Jahres. Die Partnerschaft mit Beyond Meat sei ein Ergebnis der wachsenden Nachfrage der Verbraucher nach pflanzlichen Proteinoptionen, so Freebirds.

    Beyond Meat ist schon vorher erfolgreich in Restaurants eingeführt worden. Beispielsweise wird es in Kanada in 1000 “A&W” Restaurants angeboten und es ist auch Teil eines Sandwiches von “Veggie Grill“. Beyond Meat wächst kontinuierlich und ist mittlerweile in 50 Ländern präsent. Um dieser wachsenden Nachfrage gerecht zu werden, hat Beyond Meat die Produktion auf das Dreifache gesteigert.

    Mark Nelson, COO & CFO bei Beyond Meat, sagte: “Die Erweiterung unserer Produktionskapazitäten wird uns helfen, die deutlich gestiegene Marktnachfrage nach unseren neuen und innovativen Produktangeboten zu befriedigen. Unsere erweiterte Produktionsfläche von 100.000 Quadratmetern wird die Größe bieten, die wir benötigen, um unseren schnell wachsenden Einzelhandels-, Foodservice- und internationalen Kundenstamm zu bedienen”.

    Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address