Feed A Million+: Beyond Meat spendet eine Million pflanzliche Burger

beyond meat logo
© Beyond Meat

Beyond Meat kündigte jüngst aufgrund der aktuellen Krisensituation die Spende von mehr als einer Million Beyond Burgern im Rahmen der Unternehmenskampagne “Feed A Million+” an. Diese Ankündigung wurde am selben Tag veröffentlicht, an dem auch Jeff Bezos erklärte, dass Amazon ganze 100 Millionen Dollar an die Wohltätigkeitsorganisation “Feeding America” spenden wird, was die bislang größte Spende in der Geschichte Amazons darstellt.

In einem Statement von Beyond Meat heisst es dazu: “Unser Ziel war es schon immer, Lebensmittel als Mittel für Veränderungen zu nutzen und wir sind in der glücklichen Lage, dies jetzt wie nie zuvor in die Tat umsetzen zu können. Wir hoffen, dass diese Spende dabei hilft, dass Leben zu erleichtern und zu dem starken Gemeinschaftsgefühl beizutragen, das in diesen beispiellosen Zeiten so lebenswichtig ist.”

Beyond Meat möchte mit dieser Spende in erster Linie die am stärksten Betroffenen und Bedürftigen erreichen. Die Burger sollen über operative Außenstellen in zur Zeit geschlossenen Restaurants in Los Angeles und New York verteilt werden, was auch neue Arbeitsplätze schafft. Darüber hinaus arbeitet Beyond Meat aber auch mit verschiedenen Partnern zusammen, um Produkte und Mahlzeiten an Krankenhäuser, Gemeindezentren und andere Organisationen im ganzen Land zu liefern.