• USA: Wonderlab’s Doozy Pots kündigt große Expansion im US-Einzelhandel an



    Wonderlab's Doozy Pots
    © Wonderlab’s Doozy Pots

    Wonderlab’s Doozy Pots, eine Premium-Marke für pflanzenbasierte Desserts, expandiert US-weit in über 400 Lebensmittelgeschäfte

    Nach dem Start in dem beliebten Lebensmittelgeschäft Heinen’s in Cleveland im Jahr 2019 hat Wonderlab’s Doozy Pots nun eine größere Expansion im US-Einzelhandelsmarkt angekündigt. Die pflanzlichen Hafer- und Hanfgelatos der Marke sind ab sofort erstmals landesweit in 371 Sprout’s-Märkten erhältlich sowie in den Filialen von Erewhon und Jimbo’s an der Westküste.

    Die Marke wurde von der Lebensmittelwissenschaftlerin Kirsten Sutaria gegründet, die über umfangreiche Erfahrungen in der Forschung und Entwicklung von Speiseeis verfügt. Sie war neun Jahre lang “Flavor Guru” bei Ben & Jerry’s, wo sie die Entwicklung der veganen Produktpalette leitete und bei der Umstellung des Portfolios auf Fair Trade und Non-GMO half.

    © Wonderlab’s Doozy Pots

    Wonderlab’s Doozy Pots Geschmacksrichtungen:

    • Schokolade-Minze-Chip
    • Schokolade-Himbeer-Strudel
    • Banane-Zimt-Dattel-Strudel
    • Milder Kaffee

    Was die Marke einzigartig macht, sind vier Faktoren:

    A) Die Produkte werden aus einer geschützten Mischung aus Hanf und Hafer (ohne CBD oder THC) hergestellt.

    B) Die Zutaten stammen aus biologischem, regenerativem, fairem und direktem Handel.

    C) Die Produkte besitzen einen geringeren Gehalt an gesättigten Fettsäuren.

    D) Und die Produkte bieten ein geschmeidigeres Mundgefühl und eine ausgewogenere Süße als herkömmliches Eis.

    “Mit unserer vielseitigen Hanf- und Hafermischung können wir ein gefrorenes Dessert herstellen, das gerade süß genug ist und an italienisches Gelato aus der alten Welt erinnert, ohne die gesättigten Fette aus Milchprodukten oder Kokosnuss”, erklärt Kirsten Sutaria.

    Mitgründer Karl Sutaria fügt hinzu: “Es ist wichtig, dass unsere Hauptzutaten mit Methoden angebaut werden, die die Gesundheit des Planeten und das Wohlergehen der Menschen berücksichtigen, die sie anbauen.”

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.


    Klicken Sie hier, um vegconomist zu Ihrem Adressbuch hinzuzufügen und sicherzustellen, dass unsere E-Mails Ihren Posteingang erreichen!


    Hilfe: Ich erhalte keine E-Mails von vegconomist

    Invalid email address
  • Interviews

    mehr Interviews