Niederlande: Jumbo präsentiert neue Private-Label-Linie mit mehr als 40 Veggie-Produkten

© Jumbo Supermarkten

Die niederländische Supermarktkette Jumbo führt mit “Lekker Veggie” eine neue Eigenmarkenlinie vegetarischer und veganer Produkte ein. Lekker Veggie ist der Nachfolger der erfolgreichen “Veggie-Chef” Produktlinie, die innerhalb von drei Jahren bei vielen Verbrauchern äußerst beliebt geworden ist.

Die neue Linie mit modernen Klassikern wie Falafel und alternativem Hackfleisch ist ab sofort in den Jumbo Filialen erhältlich und wird in Woche 37 um mehrere Neuheiten, wie einem veganen Eintopf und vegetarischen Fleischklopsen, erweitert. Auch die Rezepte des aktuellen Sortiments wurden erneuert und verbessert, indem der Salz- und Zuckergehalt unter Beibehaltung des Geschmacks reduziert wurde. Die neue Produktlinie hat eine nachhaltigere Verpackung in einem spielerischen und zeitgenössischen Design. Lekker Veggie wird zunächst 42 verschiedene Produkte umfassen.

Mit der neuen Linie zielt Jumbo auf eine abwechslungsreiche Ernährung, die gut für Mensch und Umwelt ist. “Mit Lekker Veggie treten wir mit unserem Angebot an vegetarischen und veganen Produkten in eine neue Phase ein”, sagt Olaf de Boer, Handelsdirektor von Jumbo. “Pflanzliche Alternativen zu Fisch und Fleisch haben in den letzten Jahren viel Aufmerksamkeit erregt und zwar keineswegs nur unter Vegetariern und Veganern. Wir haben festgestellt, dass immer mehr Jumbo-Kunden einen Tag ohne Fleisch auf den Wochenplan setzen, manchmal sogar mehrere Tage in der Woche. Mit den neuen Fleischersatzprodukten reagieren wir nun auf die steigende Nachfrage.”

Schmackhaftes und gesundes Sortiment

© Jumbo Supermarkten

Das Sortiment von Lekker Veggie baut auf den beliebten Veggie Chef Produkten auf, darunter moderne Klassiker wie Hackfleisch, Falafel oder auch Hamburger. Die Rezepturen der Produkte wurden vollständig erneuert und verbessert. Besonderes Augenmerk wurde auf wichtige Gesundheitsaspekte gelegt, wie z.B. die Reduzierung der Salz- und Zuckermenge unter Beibehaltung des Geschmacks. Insgesamt sind es etwa 4.000 Kilo weniger Zucker und 3.000 Kilo weniger Salz pro Jahr. Diese Salz- und Zuckerreduzierung ist Teil von Jumbos Bemühungen, die eigene Marke immer gesünder zu machen. Die Linie wird mit neuen Produkten wie dem Eintopf und den frischen Fleischklopsen, die ab Woche 37 erhältlich sind, weiter ausgebaut.

Nachhaltigere Verpackungen

Die Einführung von Lekker Veggie geht Hand in Hand mit neuen, nachhaltigeren Verpackungslösungen. Zum Beispiel werden die Produkte frisch in einer transparenten Schale aus 100% recycelten PET-Flaschen verpackt. Die Banderole mit Produktinformationen besteht aus FSC-zertifiziertem Karton und wurde im Vergleich zur bisherigen Banderole fast halbiert. Dies gewährleistet sowohl weniger Verpackungsmüll als auch eine bessere Sicht auf die Frische des Produkts. Die Verpackung der Lekker Veggie Linie ist verspielt und passt gut zu der wachsenden Nachfrage nach vegetarischen und veganen Produkten.

Weitere Informationen über die Lekker Veggie Linie finden Sie unter www.jumbo.com/lekkerveggie.