VBites übernimmt ehemalige Procter & Gamble Fabrik für die pflanzliche Produktion

Vbites logo
© VBites Foods Limited

Der pflanzliche Lebensmittelproduzent VBites gab vor kurzem die Übernahme einer 385.000 Quadratmeter großen Fabrik im Norden Englands bekannt. Nach Angaben des Unternehmens soll die ehemaltige Procter & Gamble Fabrik zu einem “Plant-Based Valley” werden, einer neuen Produktionsstätte für pflanzliche Produkte.

Heather Mills, Gründerin von VBites, hatte erst im vergangenen Juni eine ähnliche Fabrikanlage in Durham, England, erworben und damit Hunderte von neuen Arbeitsplätzen im pflanzlichen Sektor geschaffen. Zur aktuellen Übernahme sagte sie: „Jetzt ist die Katze aus dem Sack, wir freuen uns bekannt geben zu können, das wir die Procter & Gamble-Fabrik in Seaton Delavel, Newcastle, erworben haben.”

Im weiteren Statement heisst es: „Dies ist bereits mein dritter Kauf einer Fabrik im Nordosten Englands, um dort Arbeitsplätze zu schaffen und um die Produktion pflanzlicher Alternativen zu Fleisch, Fisch und Milchprodukten sowie veganem Make-up weiter auszubauen. Diese kürzlich erworbene Fabrik, die seit fast zwei Jahren leer stand, wird der Region mehr Arbeitsplätze bringen. Ich hoffe, dass die Supermärkte und die Lebensmittelbranche die britische Industrie in diesen schwierigen Zeiten unterstützen und Großbritannien sich zu einem boomenden Land im Lebensmittel- und Getränkesektor entwickeln kann. “

Anzeige
Anuga Messe Köln