International

OatUP sichert sich Vertriebspartner und neue Aufträge in Singapur

© Dirty Clean Food

Wide Open Agriculture freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine exklusive Vertriebsvereinbarung mit GrowHub International für den Vertrieb des Dirty Clean Food Produkts “OatUP” in ganz Singapur unterzeichnet hat. Die Vereinbarung hat eine Laufzeit von zwei Jahren und markiert den ersten Schritt zum Ausbau der Präsenz der Marke in Südostasien.

Die Vereinbarung wurde im Anschluss an ein umfangreiches Produktprobenprogramm unterzeichnet, bei dem eine vielversprechende potenzielle Nachfrage festgestellt wurde und das positive Rückmeldungen hinsichtlich des Geschmacks und der CO2-neutralen Eigenschaften von OatUP lieferte. Im Rahmen der Vereinbarung wird GrowHub innerhalb der ersten 12 Monate eine Mindestbestellmenge von OatUP im Wert von rund 500.000 AUD abnehmen. Sollte die Nachfrage diese Erstbestellmengen übersteigen, werden zusätzliche Liefermengen von OatUP nachbestellt.

© Wide Open Agriculture

GrowHub wird sicherstellen, dass die über sein Netzwerk aus Handelsketten, Lebensmitteldienstleistern, Online-Händlern und Fachgeschäften getätigten Bestellungen bedient werden können. Darüber hinaus wird GrowHub mit der Schulung des Verkaufspersonals beginnen und eine Marketingkampagne lancieren, um OatUP im gesamten Gebiet von Singapur zu bewerben.

Jay Albany, CEO von Dirty Clean Food, sagt: „Singapur ist der ideale Markt, um in Südostasien aus strategischer Sicht Fuß zu fassen. Der Gesamtmarkt für Hafergetränke in Singapur, Malaysia, Thailand und Hongkong im Jahr 2021 wird auf 41 Millionen USD geschätzt und das sind auch die Gebiete, auf die wir uns konzentrieren wollen. Australische Produkte genießen in der gesamten Region einen ausgezeichneten Ruf und dank seiner CO2-Neutralität bietet OatUP den Konsumenten ein Produkt, mit dem sie sich für ihren Planeten einsetzen können.“

© Wide Open Agriculture

Lester Chan, CEO von GrowHub, erklärt: „Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit Dirty Clean Food als Partner das weltweit erste klimaneutrale Hafergetränk in Singapur auf den Markt zu bringen. Nach der positiven Resonanz auf unsere ersten Bestellungen sind wir überzeugt, dass die Hafermilch von Dirty Clean Food das Geschmacksprofil hat, um sich in Singapur als eines der marktführenden Produkte zu etablieren.“

 

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

nextferm logo

Ingredients

NextFerm Technologies kündigt einen Liefervertrag über 3 Millionen Dollar für sein veganes Protein ProteVin™ an

sprösslinge babybrei

Startups, Accelerators & Incubators

Regional – Bio – Vegan: Junges Startup aus Hamburg launcht veganen Babybrei aus regionalen Zutaten

cop27 logo

Politik

ProVeg: Food4Climate-Pavillon auf der COP27 markiert einen Wandel des UN-Ansatzes für Ernährungssysteme und Klimawandel

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice

SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

garden gourmet führung

Interviews

Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

bluu seafood

Interviews

Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”