Investitionen & Akquisitionen

Blue Horizon kündigt mit Shaka Harry seine erste Investition in Indien an

shaka harry produkte
© SHAKAHARRY

Blue Horizon, ein Impact-Investor der nächsten Generation, der den Übergang zu einem neuen nachhaltigen Lebensmittelsystem beschleunigen will, gab jüngst eine Seed-Investition in Shaka Harry bekannt, ein indisches Unternehmen für pflanzliche Proteine mit einer Fleischalternativen-Linie. Blue Horizon führte die Runde zusammen mit Better Bite Ventures und Panthera Peak an.

Shaka Harry ist eine der am schnellsten wachsenden Marken für pflanzliches Fleisch in Indien und bietet eine Reihe von Mahlzeiten und Snacks an, die auf die indische Küche und den indischen Gaumen abgestimmt sind. Das Sortiment umfasst Snacks und Mahlzeitenbeilagen. Die Produkte zeichnen sich durch den Zugang zu firmeneigenen Geschmacks- und Aromalösungen und die Partnerschaft mit Chefkoch Manu Chandra, einem der bekanntesten Köche Indiens, aus.

Anand Nagarajan, Mitgründer von Shaka Harry, sagt: “Es ist die aufregendste Zeit, um eine Verbrauchermarke auf der Plattform für intelligentes Protein einzuführen. Wir sind bereits die erfolgreichste Marke in den Online-Shops, in denen wir vertreten sind. Unsere Produkte schneiden in Bezug auf Geschmack und Kundenresonanz deutlich besser ab als die der Konkurrenz. Wenn wir an Nachhaltigkeit denken, denken wir normalerweise an Energie und Transport. Lebensmittel sind ein Bereich, in dem sich die Nachhaltigkeitsnadel noch viel weiter bewegen kann.”

blue horizon investments
© Blue Horizon Corporation

Bjoern Witte, CEO von Blue Horizon, kommentiert: “Wir freuen uns sehr über unsere erste Investition in Indien. Shaka Harry ist einer der ersten Anbieter in einem neuen Sektor, der eine breite, auf die indische Küche zugeschnittene Produktpalette anbietet. Dies wird nicht nur in Indien, sondern auch international gut funktionieren. In einer kürzlich durchgeführten Studie, einer großen Verbraucherumfrage von Blue Horizon und BCG, haben wir festgestellt, dass Geschmack, Nährwert und Gesundheitsaspekte an erster Stelle stehen, wenn es darum geht, den Konsum von alternativen Proteinen zu erhöhen. Shaka Harry spricht all diese Punkte an und wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit diesem hochkonzentrierten und wirkungsorientierten Team.”

Nagarajan sagt abschließend: “Um ein Verbrauchersegment im Lebensmittelbereich zu gewinnen, bedarf es einer gut durchdachten Produktpalette, eines umfassenden Fachwissens in Bezug auf Geschmack und Aroma und einer beständigen Kundenerfahrung. Das Team von Shaka Harry ist mit seinen eigenen Geschmackslösungen und seinem erfahrenen Team in der Lage, eine marktführende Marke für pflanzliche Produkte aufzubauen.”

Bis heute hat Blue Horizon mehr als 850 Millionen US-Dollar aufgebracht und in mehr als 70 Unternehmen mit Schwerpunkt auf Proteinalternativen und Lebensmitteltechnologien investiert. Zu den jüngsten Investitionen des Unternehmens gehören Tropic Biosciences, ein bahnbrechendes landwirtschaftliches Biotechnologieunternehmen, das sich auf ein Portfolio von Bananen, Kaffee und Reis konzentriert, Planted, einer der aufstrebenden Marktführer für pflanzliche Fleischalternativen, und Mosa Meat, das Tissue-Engineering-Technologien für die Massenproduktion von erschwinglichem, kultiviertem Fleisch und Milchprodukten entwickelt.

Mehr dazu auf www.bluehorizon.com.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

nextferm logo

Ingredients

NextFerm Technologies kündigt einen Liefervertrag über 3 Millionen Dollar für sein veganes Protein ProteVin™ an

sprösslinge babybrei

Startups, Accelerators & Incubators

Regional – Bio – Vegan: Junges Startup aus Hamburg launcht veganen Babybrei aus regionalen Zutaten

cop27 logo

Politik

ProVeg: Food4Climate-Pavillon auf der COP27 markiert einen Wandel des UN-Ansatzes für Ernährungssysteme und Klimawandel

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice

SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

garden gourmet führung

Interviews

Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

bluu seafood

Interviews

Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”