Marketing & Medien

Einfach vegan – vegan einfach: mit Garden Gourmet beim Veganuary 2022 mitmachen

garden gourmet logo
© Garden Gourmet

Der Januar ist traditionell der Monat der guten Vorsätze. Viele nehmen sich vor, ihre Ernährung zu ändern und mehr pflanzliche Nahrungsmittel in den Speiseplan aufzunehmen. Nestlé ist mit ihren Garden Gourmet Produkten Partner von Veganuary 2022, der internationalen Initiative, die Menschen dazu inspiriert, sich im Januar (und darüber hinaus) vegan zu ernähren.

Mit der Unterstützung der Initiative will Nestlé im Rahmen der weltweiten Bewegung Konsumenten dazu motivieren, einen Monat lang auf tierische Produkte zu verzichten. „Wir freuen uns auch dieses Jahr mit den veganen Produkten von Garden Gourmet Teil der internationalen Veganuary-Bewegung zu sein. Nestlé wird weiterhin ihr Angebot an pflanzlichen Lebensmitteln und Getränken ausbauen und so einerseits die Wünsche der Konsument*innen erfüllen und andererseits zu unserem Ziel der Klimaneutralität beitragen“, erklärt Corinne Emonet, Geschäftsführerin von Nestlé Österreich.

Laut einer Mitte 2021 in Österreich durchgeführten Umfrage bezeichnen sich 30 Prozent der Umfrageteilnehmer bereits als “Flexitarier”, elf Prozent ernähren sich vegetarisch und zwei Prozent essen vegan. Die weltweite Initiative VEGANUARY hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Menschen dazu zu motivieren, eine rein pflanzliche Ernährung auszuprobieren. Die Idee ist, Menschen auf der ganzen Welt dazu zu ermutigen, im Januar auf tierische Produkte zu verzichten. 2021 haben sich mehr als 500.000 Personen in über 200 Ländern der Erde daran beteiligt.

sensational burger
© Garden Gourmet

Warum zu Garden Gourmet Produkten greifen?

Pflanzliche Ernährung ist eine der Maßnahmen, um einen persönlichen Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels zu leisten. Mit den schmackhaften Garden Gourmet Produkten ist die Umstellung einfacher als gedacht. Der Garden Gourmet Sensational Burger auf Sojaprotein-Basis hat etwa einen wesentlich geringeren CO2 -Fußabdruck als ein konventioneller Rindfleischburger. Und nicht nur „Fleischtiger“ kommen bei Garden Gourmet auf ihre Kosten, mit dem kürzlich präsentierten „Thun-Visch“ erweiterte Garden Gourmet seine Produktpalette um eine tolle Innovation für all jene, die Fischgeschmack ganz ohne Haken genießen wollen.

Mehr zu den Produkten von Garden Gourmet auf www.gardengourmet.de.

 

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

plant based world expo logo99

Messen & Events
Plant Based World Europe in London: Noch freie Plätze auf dem geförderten BMEL-Gemeinschaftsstand

ahead burghotel

Messen & Events
Vegemotion: Netzwerktreffen für Unternehmer aus der veganen Foodbranche ist online

Biobäckerei Gottschaller

Ingredients
Im Interview mit dem Gottschallerhof: Landwirtschaftlicher Traditionsbetrieb mit Biobäckerei wird biozyklisch-vegan

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice
SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

garden gourmet führung

Interviews
Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

bluu seafood

Interviews
Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”