• Schweden: OUMPH! kreiert einen Halloween-Burger aus menschlichem Fleisch auf Pflanzenbasis



    © Oumph!

    Am Vorabend von Halloween lädt das pflanzliche Lebensmittelunternehmen OUMPH! die Stockholmer zu einem eher ungewöhnlichen Event ein. Die Neugierigen und Unerschrockenen haben die Möglichkeit, den weltweit ersten pflanzlichen Burger zu probieren, der menschlichem Fleisch* ähnelt. Mit dieser Sonderedition will das Unternehmen beweisen, wie köstlich pflanzliche Produkte sein können.

    Am kommenden Samstag, dem 30. Oktober, kann jeder, der sich traut, ab 22 Uhr im Nytorget in Stockholm den “Human Meat Plant Based Burger” probieren.

    © Oumph!

    Anders ‘Ankan’ Linden, OUMPH! Mitgründer, Corporate Chef und Head of Innovation, erklärt: “Wir haben diesen Burger in kürzester Zeit entwickelt, sobald wir wussten, welchen Geschmack und welche Konsistenz wir wollten. Das ist unsere ultimative und verrückte Art zu zeigen, dass es möglich ist, jede Art von Essen nur mit Pflanzen zu kreieren.”

    Die Sonderedition des Halloween-Burgers wird nur am Samstagabend, den 30. Oktober, ab 22 Uhr am Nytorget in Södermalm, Stockholm, erhältlich sein. Der Burger enthält hauptsächlich Soja-, Pilz- und Weizeneiweiß sowie pflanzliche Fette und eine geheimnisvolle Gewürzmischung.

    *Bei der Entwicklung dieses Produkts wurden keine Menschen verletzt.

    Click here to display content from YouTube.
    Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address