Verbraucher suchen zunehmend nach pflanzlichen Inhaltsstoffen für die Schlaf- und psychische Gesundheit

Gesundheit Ernährung Medizin Studie
© exclusive-design - stock.adobe.com

Eine neue Studie von FMCG Gurus zeigt, dass das Bewusstsein für die eigene psychische Gesundheit mittlerweile ein wichtiger Bereich des Lebens der Verbraucher auf der ganzen Welt geworden ist. Ein wachsendes Bewusstsein besteht für die Notwendigkeit, über Themen wie Stress, Angst und Schlaflosigkeit zu sprechen und sie anzugehen. Das lässt auch immer mehr Verbraucher zu pflanzlichen Gesundheitslösungen greifen.

Da die beschriebenen Probleme weiter zunehmen, suchen auch die Verbraucher zunehmend nach neuen Produkten, die ihnen dabei Abhilfe schaffen. Obwohl professionelle Hilfe und verschreibungspflichtige Medikamente von unschätzbarem Wert sind, sucht eine große Zahl von Verbrauchern auch nach anderen Wegen, ihre geistige Gesundheit zu verbessern, indem sie mit natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln experimentieren.

Eine FMCG-Gurus-Umfrage unter deutschen Verbrauchern (2019 – 1.000 Befragte) zeigt, dass 49% der Befragten an Produkten interessiert sind, die zur Verbesserung des Schlafverhaltens beitragen können, weitere 19% sind sich unsicher. Selbst unter den 32%, die uninteressiert sind, sagten mehr als zwei Drittel, dass ihr Problem die Preisgestaltung sei, was darauf hindeutet, dass es immer noch eine beträchtliche Anzahl von Verbrauchern gibt, die davon überzeugt werden könnten, Ergänzungsmittel auszuprobieren.

Diejenigen die sich für Nahrungsergänzungsmittel interessieren, sind in der Regel viel sensibler für natürliche, traditionelle Inhaltsstoffe. 58% der befragten Verbraucher assoziieren Lavendel mit einem verbesserten Schlafverhalten, 52% Kamille. Für Unternehmen und Hersteller ist es daher wichtig, die Verwendung bekannter natürlicher Inhaltsstoffe zu fokussieren (insbesondere da pflanzliche und vegane Lebensweisen immer beliebter werden) oder die Bevölkerung stärker über die Vorteile von weniger natürlich klingenden Inhaltsstoffen aufzuklären.

Im Hinblick auf die Konsumgewohnheiten der Verbraucher zeigen die Daten deutlich, dass aufgeklärtere Verbraucher bewusst auf die Suche nach Produkten mit speziellen Inhaltsstoffen gehen. 84% derjenigen, die positive Assoziationen zwischen einem Inhaltsstoff und der eigenen Schlafgesundheit haben, suchen auch explizit danach. Selbst weniger bekannte Inhaltsstoffe wie L-Glycin sind bei denen, die sich mit ihnen auskennen, belieb. Auch dies verstärkt die Anzeichen, dass es noch viele unerschlossene Konsumentengruppen gibt, für die Nahrungsergänzungsmittel und pflanzliche Inhaltsstoffe durchaus interessant wären: Je mehr Unternehmen die Vorteile ihrer Produkte hervorheben und das Bewusstsein der Öffentlichkeit erhöhen können, desto mehr Verbraucher können erreicht werden. Nahrungsergänzungmittel sind ein wachsender Markt und die zunehmende öffentliche Wahrnehmung – sowohl für natürliche als auch für verarbeitete Zusatzstoffe – wird wahrscheinlich auch zu einem Anstieg der Nachfrage für weniger bekannte Inhaltsstoffewie führen.

Will Cowling von FMCG Gurus sagte: “Da sich immer mehr Verbraucher einer pflanzlichen Ernährung zuwenden, wird die Anziehungskraft von pflanzlichen Inhaltsstoffen zur Bekämpfung von Problemen stark sein und die richtige Positionierung wird sich auszahlen”.

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.