• Die vegane Messe VeggieWorld findet vom 19. bis 20. Oktober zum vierten Mal in Zürich statt



    Vom 19. bis 20. Oktober 2019 findet die VeggieWorld, die Messe für den veganen Lebensstil, erneut in Zürich statt. Mehr als 70 Anbieter präsentieren in der Halle 622 ihre veganen Produkte. Dazu erwartet die Besucher ein attraktives Rahmenprogramm.

    VeggieWorld zeigt vegane Vielfalt

    Die VeggieWorld ist Europas grösste Messereihe für den veganen Lebensstil. Die VeggieWorld zeigt, dass ein pflanzlicher Lebensstil nicht allein nachhaltig, bewusst und gesund ist, sondern auch Spass macht. Präsentiert wird ein bunter Mix aus Milch- und Fleischalternativen, Superfood, Süssigkeiten, Getränken, sowie Bekleidung, Accessoires, Kosmetik, Dienstleistungen und Projekten. Die VeggieWorld findet aktuell an 18 Standorten in Europa und Asien statt.

    Das gibt es 2019 auf der VeggieWorld Zürich zu sehen

    Ob vegane Pastaspezialitäten (D’Angelo Pasta), Veganella (pflanzliche Mozzarellaalternativen von Soyana), Hackfleischalternativen auf Basis von Sonnenblumen (Sunflower Family) oder Fleischalternativen aus der Lupine (Purvegan) – die VeggieWorld in Zürich zeigt, wie vielfältig die vegane Küche ist und dass vegan lebende Menschen auf nichts verzichten müssen. Besonders spannend sind auch die Aussteller auf der Sonderfläche für Start-ups und innovative Gründerinnen und Gründer. “Wir bieten für neu gegründete Unternehmen günstige Standpakete zum Komplettpreis an. Das Fördern von Start-ups liegt uns sehr am Herzen. Die vegane Bewegung und unsere Messe leben von frischen Ideen und Produktinnovationen.”, erklärt Hendrik Schellkes, Geschäftsführer des Veranstalters Wellfairs.

    VeggieWorld Zürich 2019 in neuer Location

    Die VeggieWorld Zürich bekommt 2019 ein neues Gesicht. In der Halle 622 direkt am Bahnhof Oerlikon findet die VeggieWorld zum ersten Mal auch in Zürich als eigenständiges Event statt. In den Vorjahren fand die VeggieWorld im Rahmen der Züspa an der Messe Zürich statt.

    Auf der Bühne: Live Kochshows und vegane YouTube-Stars

    Besonderer Publikumsmagnet sind die YouTube-Stars Aljosha & Gordon von “Vegan ist ungesund”. Zu den Highlights auf der Veggie-Bühne zählen ausserdem die Live-Kochshows. Ob regional oder international: von “Vegan, quer durch die Welt!” bis hin zu “Gut bürgerliche Küche vegan” ist für jeden Geschmack etwas dabei. Weitere spannende Vorträge für vegan lebende Menschen und Vegan-Interessierte versprechen Information und Unterhaltung. Swissveg-Geschäftsführer Renato Pichler beantwortet die Frage, ob Invitro-Fleisch die Zukunft der Fleischproduktion ist, Simone Fuhrmann diskutiert das Thema “Missionierende Veganer?”, VeggieWorld Podcaster Lars Walther verrät, “wie wir alle jeden Tag die Welt retten können!”. Das gesamte Rahmenprogramm ist im Eintrittspreis enthalten und online unter veggieworld.ch zu finden.

    Swissveg als Partner

    Swissveg ist die grösste Interessenvertretung vegetarisch und vegan lebender Menschen in der Schweiz. Swissveg unterstützt die VeggieWorld sehr intensiv und steht den Ausstellern und Besuchern sowohl im Vorfeld als auch vor Ort für Fragen gerne zur Verfügung. Swissveg-Mitglieder erhalten an der Tageskasse ermäßigten Eintritt zur VeggieWorld.

    Auf einen Blick

    Standort: Halle 622, Therese-Giehse-Strasse 10, 8050 Zürich

    Öffnungszeiten: 19.-20.10.2019 // jeweils von 10 bis 18 Uhr

    Tickets: Tagesticket 11-15 CHF // an der Tageskasse oder online https://tickets.wellfairs.de

    Presseakkreditierung: https://veggieworld.de/presse

    Pressebilder: https://veggieworld.de/downloads

    Pressekontakt: Vera Oswald | Leitung Kommunikation | +49 2132 51022-21 | oswald@wellfairs.de

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.


    Klicken Sie hier, um vegconomist zu Ihrem Adressbuch hinzuzufügen und sicherzustellen, dass unsere E-Mails Ihren Posteingang erreichen!


    Hilfe: Ich erhalte keine E-Mails von vegconomist

    Invalid email address
  • Interviews

    mehr Interviews