Erste europäische Kombucha-Konferenz in Berlin

Kombucha Summit Berlin 2019
© Good Culture Kombucha Ltd.
Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.

Vom 5.-6. Oktober 2019 findet in Berlin der Kombucha Summit Europe statt. Die Veranstalter wollen damit eine Austauschplattform für die Kombucha-Industrie schaffen. 

© Unsplash/Klara Avsenik

Kombucha – fermentierter, kohlensäurehaltiger Tee – ist eine der schnellwachsendsten Kategorien des FMCG-Marktes in Europa. Durch seinen geringen Zuckeranteil, probiotische Kulturen sowie einen einzigartigen Geschmack erfreut sich Kombucha immer größerer Beliebtheit. Grundlegende Veränderungen im Konsumentenverhalten wie der steigende Bedarf nach funktionalen Lebensmitteln, die Bedeutung von Darmgesundheit, pflanzliche Ernährung, weniger Zucker sowie der Bio-Trend, machen Kombucha zu einer idealen Alternative für Erfrischungs- sowie sogar alkoholische Getränke.

In den nächsten Jahren soll der Kombucha-Markt mit 25% jährlich weiter wachsen und so bis 2025 ein globales Marktvolumen von 1,3 Milliarden US-Dollar erreichen. Diesen Oktober findet nun die erste Konferenz für Kombucha-Produzenten in Berlin statt.

Kombucha & Veganismus

Kombucha ist ein probiotisches, geschmackvolles, prickelndes und wohltuendes Teegetränk, fermentiert auf Basis von Kombuchakulturen. Es hat eine lange Tradition und wurde als erstes vor über 2000 Jahren in China als “Tee der Unsterblichkeit” beschrieben. Die vielen gesundheitsfördernden Eigenschaften von Kombucha werden schon heute von Millionen Menschen auf der Welt geschätzt. Das Getränk ist antioxidativ und belebend und soll sogar krebsvorbeugend wirken.

Viele Veganer schätzen Kombucha schon heute besonders aufgrund seiner vielen B-Vitamine — hier vor allem Vitamin B12, auf welches bei einer rein veganen Ernährung geachtet werden muss. Alle Kombuchas werden stets ohne tierische Zutaten produziert und sind somit für Veganer geeignet.

Der Kombucha Summit 2019

Vom 5.-6. Oktober 2019 findet in Berlin nun die erste europäische Konferenz für Kombucha-Produzenten statt. Der zweitägige Kombucha Summit ist als jährliches Event geplant. Die Veranstaltung bringt kommerzielle Kombucha-Produzenten sowie Industriepartner an einem Ort zusammen, um eine Austauschplattform für die Kombucha-Industrie zu schaffen. Dabei bilden Networking, Vorträge, Panel-Diskussionen sowie Europas größte Kombucha-Bar die zentralen Elemente der Veranstaltung. Erwartet werden insgesamt ca. 200 Teilnehmer aus ganz Europa sowie teils auch aus den USA und Asien. Tickets zum Event können über die Website der Veranstaltung oder hier erworben werden.

Location
betahaus | Berlin Neukölln – Coworking & Event Spaces
Harzer Straße 39
12059 Berlin

Veranstaltet wird das Event von den Berliner Unternehmern Fabio Carlucci und Rupert Hoffschmidt (ROY Kombucha), sowie dem britischen Kombucha-Experten Denis Kelleher (Good Culture Kombucha).

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)